Home » The Hobbit » The Hobbit: Produktionsvideo 7- On Location

The Hobbit: Produktionsvideo 7- On Location

Gepostet von Jocky um 16:49


Wow, endlich ist es wieder soweit. Peter Jackson hat ein neues Video von der Produktion des Hobbits veröffentlicht. Diesmal gibt er uns einen großzügigen Einblick in die diversen Plätze des Studios und dabei gewinnt man den ein oder anderen Einblick in einzelne Szenen aus dem Film. Für Juni ist auch ein weiterer Trailer angekündigt. Mal sehn…

Tags: ,

2 Antworten

  1. das mit den kleinen Leuten hab ich nicht verstanden, die haben diesmal sehr schnell gesprochen.
    Warum gibts die Kleinen noch mal extra?
    (vor allem – war dasn Witz? Legolas in klein? Ich dachte, Elben sind groß?)

  2. Jocky sagt:

    Ich versteh deine Frage nicht ganz. Geht es dir darum, warum es die Scale Doubles gibt oder was die „Darsteller“ gesagt haben?

    Der Grund warum es sie gibt, dürfte relativ klar sein. Nachdem die Schauspieler zueinander nicht unbedingt den Größenverhältnis ihrer Rollen entsprechen, müssen die Filmemacher einige Tricks anwenden, um das optisch irgendwie rüber zu bringen.

    Vermutlich wird der Trick in 3D mit der erzwungenen Perspektive nicht mehr wirklich funktionieren. Man hat ja schon größere Kulissen gesehen in diesem Video. Ein riesiger Trohn/ Stuhl in dem der Künstler John Howe sitzt.

    Dann gibt es Darsteller, die selber einiges größer sind als die Schauspieler. Im Vergleich zu ihnen sollen sie dann zwergisch wirken. Aber wenn dann normal große Schauspieler im Vergleich zu den Zwergen gezeigt werden, braucht man Darsteller, die im rechten Verhältnis kleiner sind. Die tragen dann Masken, die den ganzen Kopf bedecken, weil sie ja selber völlig anders als die Schauspieler aussehen. Und so können das wie hier auch für männliche Zwergen auch Frauen bzw. Mädchen sein.

    An einer Stelle hat man Thorin neben Gandalf herlaufen sehen. Und der Zwerg sah größer als der Zauberer aus. Inhaltlich haben sie ungefähr folgendes gesagt: „Sie verwenden uns die meiste Zeit deswegen, weil wir klein sind.“ „Sie brauchen uns wegen unserer Körper“

    Und das mit Kiran, dem Scale Double von Martin Freeman (Bilbo), war einfach ein Gag. Er wollte halt auch mal Legolas darstellen (was aufgrund seiner Größe einfach unmöglich ist). So war es ein Spaß ihn mal in Action als Legolas gegen Orks zu filmen. Wird im Film bestimmt nicht vorkommen…

    Klar soweit?

Hinterlasse eine Antwort