Archiv für Juni 2013

Videotagebuch: Angeldust #006

Gepostet von Jocky um 19:22


Ich habe wieder eine Reihe wunderbarer Dinge zu erzählen, die ich erlebt habe und für die ich dankbar bin. Die einfach zeigen, dass Jesus in meinem Leben wirkt und Er mit Gutes widerfahren lässt.

Hier geht es zu Teil:  
#001 | #002 | #003 |  #004 |  #005 | #006 |  #007 | #008 | #009 | #010

TheHobbit: Elben auf dem neuen Cover der EMPIRE

Gepostet von Jocky um 13:48


Das britische Filmmagazin „EMPIRE“ war immer eine der ersten, die offizielle Fotos und Berichte der Mittelerdefilme brachte und ihnen auch viel Platz in ihren Heften einräumte. Ich erinnere an letztes Jahr, wo es 60 Seiten zum ersten Teil des Hobbits „An Unexpected Party“ und spezielle 3D Cover mit unterschiedlichen Motiven gab. Auch dieses Jahr ist es nicht anders. Die aktuelle Augustausgabe glänzt mit 3 Elben auf dem Cover und ersten Berichten in der Ausgabe selber. Ganz offensichtlich rückt Peter Jackson die Elben mehr in den Vordergrund, als es Tolkien im Buch getan hat. Da bekommt man richtig Lust auf das Heft. Ein kleiner Tröster während wir weiter auf das schon vor Wochen angekündigte erste Produktionsvideo von Peter Jackson für dieses Jahr warten (wenn man die Special Preview im März nicht mitzählt, die nur für DVD/ BluRay Käufer zugänglich war)…

Inzwischen wurde bekannt, dass wohl die Weltpremiere des zweiten Teils in Moskau stattfinden wird (eine weitere Premiere ist wohl für Berlin geplant). Sehr interessant.

(mehr …)

Musik: Neue Homepage von „Bloodgood“

Gepostet von Jocky um 16:28

Bloodgood
Bloodgood, eine meiner Lieblingsbands meiner Teeniezeit, haben eine neue Homepage.

Damals in den 80ern war es in der christlichen Szene in, nach versteckten Botschaften in weltlichen Platten zu suchen. Ja, damals gab es noch keine CDs und MP3. In dieser Zeit hörte man noch Schallplatten aus Vinyl und überspielte sie auf Cassetten. Man war auf der Suche nach Gruppen, die okkult waren und satanische Botschaften in ihren Songs versteckt hatten. Es kursierten Bücher wie „Wir wollen nur deine Seele“ und „Rock im Rückwärtsgang„. Und ich machte mich selbst auch auf die Suche. Ich kaufte mir die damals gängigen Teeniemagazine wie BRAVO, Pop Rocky und Popcorn (natürlich auch weil meine damalige Lieblingsband a-ha regelmäßig drin vorkam), um herauszufinden, ob es noch weitere okkulte Bands gab. Und ich muss sagen, dass es mich echt runterzog. Damals gab es einen Song der christlichen Rockband PETRA, der „Judas‘ Kiss“ hieß. Am Anfang hatten sie ein ganz offensichtliches Backward masking. Vorwärts abgespielt lautete es: „Why do you look for the Devil when you ought to seek for the Lord?“ (Warum hältst du nach dem Teufel Ausschau, wenn du den Herrn suchen solltest?)

StryperKlar, wenn Du Dich dauernd mit dem Teufel beschäftigst, wird es Dich runterziehen! Aber wunderbar wie der Herr nun mal ist, hatte er so seine speziellen Wege. Ich weiß noch genau wie es war. Ich stand wieder mal in der Zeitschriftenecke unser örtlichen Buchhandlung in Naila. Wie gewöhnlich blätterte ich die Zeitschriften erstmal durch, bevor ich sie mir kaufte. Und da stieß ich auf einen Artikel, der über die Deutschlandtour der christlichen Metalband STRYPER berichtete. Es wurde berichtet, dass sie Bibeln von der Decke auf ihr Publikum fallen ließen (die heiß begehrt waren) und das Evangelium predigten. Mir standen die Tränen in den Augen. So etwas hatte ich nicht erwartet! (mehr …)

Videos: Prophetien (erfüllte & zukünftige) + einige Erläuterungen

Gepostet von Jocky um 01:09


Ich hatte ja vor einiger Zeit einen Blogeintrag über Die geistlichen Dimensionen des Hochwassers geschrieben. Dort habe ich zu den jüngsten Ereignissen mit dem Dauerregen und dem Hochwasser Stellung genommen, Ausschnitte aus Prophetien von Stefan Driess zitiert, die diese Ereignisse ziemlich detailliert vorhergesagt haben, und einen Newsletter von Stefan verlinkt, wo er selber einiges dazu sagt.

Nun hat Stefan eine Reihe von Videos veröffentlicht, wo er einige Dinge erläutert, die Prophetien in einen größeren Zusammenhang bringt und noch einiges hinzufügt, was er zusätzlich noch vom Herrn empfangen hat. Dabei geht es vor allem um den Papstrücktritt, der zeichenhaft für einen geistlichen Aufbruch in der katholischen Kirche steht und möglicherweise zur Spaltung führen wird. In einem größeren Zusammenhang hat Stefan schon länger gesehen, dass es im gesamten Leib Christi zu einem Leiterschaftswechsel kommen wird. Weiter hat Stefan einiges zum Hochwasser gesagt und einer neuen Bedeutung der Erzgebirges und des Vogtlandes.

Hier nun die einzelnen Videos:
Katholische Kirche

Erzgebirge
(mehr …)

Videos: Stefan Driess über das Netzwerk „United for Christ“

Gepostet von Jocky um 22:56

UfC- Netzwerk
Vor einiger Zeit haben wir dieses Interview mit Stefan Driess gedreht, jetzt wurde es auch veröffentlicht. Ich bin Teil díeses Netzwerks und Stefan gibt einen kleinen Einblick in die Vision und das Ziel des Netzwerks. Hier sollen prophetisch-apostolische Menschen, die in Pionierarbeiten tätig sind, gesammelt, vernetzt und ermutigt werden. Es geht darum, die sieben Berge der Gesellschaft mit christlichen Werten positiv zu prägen. Also positiv Einfluss zu nehmen, als sich aus der ach so bösen Welt zurück zu ziehen und zu jammern wie schlimm sie geworden ist. Weil die Mitglieder des Netzwerkes oft allein an ihren Positionen sind, ist eine großer Nutzen die gegenseitig Auferbauung und Unterstützung.

Einkaufen und Jocky unterstützen

Gepostet von Jocky um 18:38

Partnerprogramme
Einige von euch wissen, dass ich bei amazon und bei Elbenwald ein Partnerprogramm habe. Das funktioniert ja so, dass ihr bei mir auf einen entsprechenden Banner klickt und dann auf der entsprechenden Webseite landet. Da eine ID mitgegeben wird, kann euer Einkauf auf mich zurückgeführt werden und ich bekomme dann eine prozentuale Vergütung für das was ihr bestellt habt.

Etliche wollten mich dadurch unterstützen, haben aber die entsprechenden Links nicht gefunden. Deshalb habe ich jetzt eine Extraseite gebaut, wo ihr die entsprechenden Banner schnell findet und nicht lange suchen müsst.

Die Seite lautet ganze einfach: www.jocky.de/amazon

Hier aber auch nochmal schnell die entsprechenden Banner (Adblocker sollten deaktiviert sein):

Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Lobpreis: Debutalbum von Jordan Deal „Beautiful Questions“

Gepostet von Jocky um 14:05

Beautiful Questions
In der Vergangenheit hatte ich ja schon immer mal wieder Sachen und Videos von Jordan Deal gepostet, vor allem wenn er bei MorningStar Lobpreis geleitet hat. Seine Musik und sein Lobpreis haben mich immer wieder sehr tief berührt, vor allem weil er über Themen singt, die mich selber auch sehr betreffen.
Jordan Deal
Nun ist sein Debutalbum endlich fertig, das den Titel eins meiner Lieblingslieder von ihm trägt: „Beautiful Questions„. Das Album wird am 12. Juli erscheinen und wird dann an verschiedenen Stellen erhältlich sein: bei amazon, iTunes und auf seiner Webseite. Ich bin schon sehr gespannt. (mehr …)

TheHobbit: Der Teaser zu „Smaugs Einöde“ ist da!

Gepostet von Jocky um 19:44


Wir sehen viele, viele Spoiler: Düsterwald, Das Reich der Waldelben, die Spinnen, die Fässerflucht, Thranduil, Legolas und Tauriel, Bard, Seestadt, das zerstörte Thal… und ganz am Schluss einen größeren Blick auf… Smaug, den Großen. Insgesamt sehr geil, aber die Farben sind mir doch ein bißchen zu quietischig! Wer sich lieber nicht verspoilern will – nicht anschauen!

TheHobbit: Teaserposter für „Smaugs Einöde“ & Teasertrailer

Gepostet von Jocky um 21:29


Soeben wurde auf Facebook ein erstes Teaserposter für den zweiten Teil der Hobbittrilogie „The Desolation of Smaug“ (Smaugs Einöde) veröffentlicht. Es zeigt Bilbo vor dem Eingang in das verwaiste Zwergenreich Erebor, aus dem der Rauch des Drachen Smaug aufsteigt. Umgeben ist er vermutlich von den Trümmern Thals.

Gleichzeitig wurde für Dienstag die Veröffentlichung des ersten Teasertrailers angekündigt. Wenn ich richtig gerechnet habe um 19.00 Uhr unserer Zeit.

Die geistlichen Dimensionen des Hochwassers

Gepostet von Jocky um 17:22


Seit Wochen und Tagen beschäftigt der starke Regen und das Hochwasser ganz Deutschland. Die Ereignisse rund um dieses Jahrhundertereignis nehmen in diesen Tagen großen Raum ein in den Medien. Es ist wiedermal begeisternd wie die Deutschen zusammenhelfen und mitanpacken können. Während an einigen Stellen das Wasser schon wieder weicht, wappnen sich andernorts die Menschen noch verzweifelt auf die bevorstehende Welle.

© DPA

Schon jetzt ist klar, dass die Katastrophe viel größer sein wird als ursprünglich angenommen, das Leid von Mensch und Tier ist unermeßlich, ganze Existenzen wurden zerstört. Die Schäden werden wohl in die Millionen, wenn nicht in die Milliarden gehen… Wo das Wasser weicht, kann man auch schon erste Umweltschäden erahnen: Öle, Farben, Gifte und Klärwerke, die überflutet wurden. Gut möglich, dass wir zu der Zerstörung auch noch mit ernsten Schäden und Belastung der Umwelt rechnen müssen.

Wir hatten Regenfälle so lange wie schon seit langem nicht mehr, die Fluten waren heftiger und höher wie teilweise seit Jahrhunderten nicht mehr. Neue Rekorde hier und da… (mehr …)