Archiv für März 2017

Minz: Video von der Lesung in München-Giesing

Gepostet von Jocky um 21:30


Am vergangenen Samstag hatten wir mit unserem Bilderbuch „Minz und das Geheimnis von Ostern“ unsere erste gemeinsame Lesung mit der Autorin Anita Krenn und ihrem Mann aus Österreich und mir als Zeichner.

Die Lesung des Buches war ein gebuchtes Dankeschön von unserem Crowdfunding und fand bei einem Optiker in München – Giesing statt. Ich war begeistert von dem großen Herzen des Optikers und seiner Leidenschaft. Neben der Lesung des Buches, war der Osterhase da, es gab Fragen zum Buch mit Süßigkeiten als Preis, eine Signierstunde und wunderbare Leckereien…

Das Video hier gibt einen kleinen Einblick.

www.minz-osterhase.com Facebook Instagram

Prophetische Kunst: Heilung im Teich von Bethesda

Gepostet von Jocky um 21:26


Bei einer weiteren prophetischen Übung am Dienstag empfing ich dieses Bild. Da nicht viel Zeit war nur in einer raschen Skizze. Ich sah einen Kranken, der in das Wasser hinabstieg als der Engel der Heilung das Wasser berührte. Eine Zusage für die Heilung Gottes, in der Gegenwart Gottes, in Begleitung der Engel…

Denn ein Engel stieg zu gewissen Zeiten in den Teich hinab und bewegte das Wasser. Wer nun nach der Bewegung des Wassers zuerst hineinstieg, der wurde gesund, mit welcher Krankheit er auch geplagt war.“ Johannes 5,4

© Copyright 2017 by Jocky.de

Prophetische Kunst: Verborgen im geheimen Ort

Gepostet von Jocky um 00:27


Gestern Abend hatten wir wieder so einen wunderschönen intimen Lobpreis. Es gab einige wunderschöne deutsche Lobpreislieder am Anfang, wo davon die Rede war, wie Jesus unser Herz erobert hat mit einem einzigen Blick seiner Augen, dass er uns ruft in der Verborgenheit, die Geborgenheit mit Ihm an einem geheimen, verborgenen Ort – nur Er und wir alleine…

Du hast mir das Herz genommen, meine Schwester, liebe Braut, du hast mir das Herz genommen mit einem einzigen Blick deiner Augen, mit einer einzigen Kette an deinem Hals.“ Hoheslied, 4, 9

© Copyright 2017 by Jocky.de

Prophetische Kunst: Transition (Übergang)

Gepostet von Jocky um 22:47


Am Dienstag haben wir in der Heilungsschule bei Europe Ablaze wieder einmal prophetische Kunst gemacht über einem uns unbekanntem Thema gemacht. Diese schnelle Skizze ist dabei entstanden. Als ich betete, was ich zeichnen konnte, sah ich erstmal nur Grün und dann den Übergang zu einer anderen Farbe. Als ich weiter betete und versuchte dem Ganzen eine Form zu geben, kam diese Tür… Und dahinter der Himmel und ein Weg, der dahin führte. Also ein Weg ohne festen Boden, ohne Sicherheit, hinein ins Übernatürliche, in eine andere Dimension. Ich sah Wolken, die golden angestrahlt waren. Die Herrlichkeit Gottes und Seine Gunst… Und drüber das Wort TRANSITION (im Bild falsch geschrieben). Übergang.

In der Auflösung ging es dann um die Konferenz, die wir für den Sommer planen. Aber ich denke, dass es ein Bild für weit mehr ist. Mich hat dieses Bild zumindest sehr angesprochen, weil ich selber mitten in einer Zeit des Übergangs bin. Und insgesamt befinden wir uns alle in einer Zeit des Übergangs… Und da ist sie wieder die Zeit… Zeit…

© Copyright 2017 by Jocky.de

Frankenpost: Zeitungsbericht von Buchvorstellung in Grundschule Naila

Gepostet von Jocky um 21:21


Vorletztes Wochenende war ich in meiner Heimatstadt Naila, um unser Bilderbuch vorzustellen. Ich bin noch am Klären, welche Bilder ich im Internet veröffentlichen darf.

Am vergangenen Montag habe ich das Buch auch in der Grundschule vorgestellt. Hier wurde ich selber vor 40 Jahren eingeschult. In 3 Schulstunden habe ich für jeweils 3 Klassen das Buch eine Stunde lang vorgestellt. Ich bin zwar in Naila aufgewachsen, aber dennoch in München geboren worden. Und die Bilder wurden über Beamer per Powerpoint an die Wand projeziert.

© Copyright Frankenpost – Naila und Umgebung vom 15..3.2017


Edit: Wegen unklarer Fotorechte bei den Kindern, habe ich den Zeitungsartikel nochmal bearbeitet

Prophetische Kunst: Das Öl der Salbung

Gepostet von Jocky um 17:47


Am Freitag ist während des Lobpreises wieder ein Bild entstanden. Mehrere Leute hatten unabhängig voneinander das Bild, dass Jesus mit einer Kanne das Öl Seiner Gegenwart ausgießt.

Der Abend und vor allem der Lobpreis waren erfüllt von der süßen Gegenwart Gott, Jesus hat wirklich das Öl Seiner Salbung ausgegossen.

Was wären wir nur ohne Seine Salbung? Es wäre wohl nur ein langweiliger, staubtrockener Gottesdienst. So gut, dass Jesus lebt und Er spürbar und erfahrbar gegenwärtig ist!

Und siehe, eine Tür war geöffnet im Himmel; und die erste Stimme, […], sprach: Komm hier herauf, und ich will dir zeigen, was nach diesem geschehen muß! Und sogleich war ich im Geist“ Offb, 4, 1+2

Das Öl Seiner Salbung und Gegenwart // The oil of his anointing and presence

© Copyright 2017 by Jocky.de

Prophetische Kunst: Hoffnung

Gepostet von Jocky um 14:57


Gestern ist während des Lobpreises wieder ein Bild entstanden. Es gibt diese Zeiten in unserem Leben, wo alles ganz Dunkel, die Finsternis scheint uns zu übermannen und niemals mehr ein Ende mehr zu nehmen. Da ist nur noch die einzelne kleine Kerze, die auf dem Fenstersims brennt. Aber Gott ist da, er lässt uns nie im Stich, es gibt immer noch Hoffnung… Und diese HOFFNUNG strahlt viel heller als ein Stern am Himmel!

1 Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus, 2 durch den wir im Glauben auch Zugang erlangt haben zu der Gnade, in der wir stehen, und wir rühmen uns der Hoffnung auf die Herrlichkeit Gottes. 3 Aber nicht nur das, sondern wir rühmen uns auch in den Bedrängnissen, weil wir wissen, dass die Bedrängnis standhaftes Ausharren bewirkt, 4 das standhafte Ausharren aber Bewährung, die Bewährung aber Hoffnung; 5 die Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist. Römer 5, 1 – 5

© Copyright 2017 by Jocky.de

Minz: Buchvorstellung in Naila

Gepostet von Jocky um 22:09


Vor allem für meine Freunde aus Oberfranken, Sachsen und Thüringen:Ich bin stolz, dass ich eine Buchvorstellung meines ersten Bilderbuches „Minz und das Geheimnis von Ostern“ verkünden darf.

Ich werde als Zeichner des Buches am 12.3.2017 um 15.00 das Buch in meiner Heimatgemeinde LKG Naila vorlesen. Es gibt Rätsel mit Preisen und Ausmalbilder.
(Hier könnt ihr auch das Wandbild mit den Tieren der Arche Noah anschauen).

Zu Beginn gibt es Muffins und Getränke. Am Schluss werden wir natürlich auch das Buch verkaufen. Wer möchte darf gerne eine Signatur mit einer kleinen Zeichnung von mir als Illustrator in sein Buch bekommen.

Eintritt frei, um Unkostenbeitrag wird gebeten.

So, 12.3.2017, 15.00 // Landeskirchliche Gemeinschaft Naila, Kronacher Straße 2, 95119 Naila

www.lkg-naila.de
www.minz-osterhase.com Facebook Instagram

Prophetische Kunst: Holy Mountain

Gepostet von Jocky um 21:14


Es ist wieder ein neues Bild im Lobpreis entstanden. Die Gegenwart und Heiligkeit Gottes war so präsent im Raum, dass ich das einfach so bildlich umsetzen musste.

© Copyright 2017 by Jocky.de