Archiv für März 2018

Prophetische Kunst: Liebe durchbricht Blutmauer

Gepostet von Jocky um 21:40


Vergangenes Wochenende fand die wunderbare „Münchener Gebetskonferenz“ statt. Sie war das Ergebnis von 13 monatlichen 24/7 Gebetstagen, an der viele Christen aus München beteiligt waren, um für das Wohl der Stadt München und einen echten Durchbruch zu beten. Der Freitagnachmittag ging schon mit einem starken Lobpreis los, in dem ich das folgende Bild sah und dann an diesem und dem folgenden Tag zeichnete.

Ich sah zunächst eine dicke, rote undurchdringliche Wand, die mit all dem vergossenen Blut in München bedeckt war. Aber durch viel Gebet, Buße und Vergebung und natürlich vor allem durch das Blut des Lammes Jesus Christus, bekam die Mauer Risse und das Licht der Liebe Gottes brach durch und nahm an Kraft zu, so dass weitere Risse in die Wand kamen…


© Copyright 2018 by Jocky.de
(mehr …)

Ostergrußkarte: Der Herr ist auferstanden!

Gepostet von Jocky um 17:19


Ich hatte vor ein paar Tagen schon mit einem ähnlichen Motiv experimentiert, das ich in einer kleinen Menge bestellt hatte. Jetzt habe ich noch einiges geändert und eine größere Auflage drucken lassen.

Ich darf euch nun meine erste Grußkarte präsentieren. Vorne drauf mein Ostermotiv „Sonrise“ mit dem Spruch „Der Herr ist auferstanden“ und innen das Bildmotiv noch sehr abgeschwächte mit den weiterführenden Worten des traditionellen Ostergrußes „Er ist wahrhaftig auferstanden!“ und dem Wort der Engel aus Lukas 24, 5+6.

Es sind gerillte Klappkarten, DIN A6 Querformat, 4-seitig auf Offsetpapier gedruckt. Je Karte gibt es ein neutrales DIN-C6-Kuverts dazu.

(mehr …)

Prophetische Kunst: Jetzt wächst es auf

Gepostet von Jocky um 23:05


Der Herr tut etwas Neues, dies ist das Jahr der offenen Türen. Das Alte ist vergangen, Neues hat bereits begonnen! Haben wir die Fähigkeit zu erkennen, was bereits aufgesprossen ist und angefangen hat? Wenn das Neue da ist, gelten andere Maßstäbe, wir dürfen es nicht mehr mit den Erfahrungen (und Enttäuschungen) der Vergangenheit beurteilen, sonst stehen wir in der Gefahr etwas zu verpassen.

Der Winter ist vorbei, der Frühling ist gekommen, Neues hat bereits begonnen. Es wächst bereits auf! Genieße es, empfange es…!

„Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht? Ich mache einen Weg in der Wüste und Wasserströme in der Einöde…“
Jesaja 43, 19

„Mein Freund antwortet und spricht zu mir: Steh auf, meine Freundin, meine Schöne, und komm her! 11 Denn siehe, der Winter ist vergangen, der Regen ist vorbei und dahin. 12 Die Blumen sind hervorgekommen im Lande, der Lenz ist herbei gekommen, und die Turteltaube lässt sich hören in unserm Lande. 13 Der Feigenbaum lässt Früchte reifen, und die Weinstöcke blühen und duften. Steh auf, meine Freundin, und komm, meine Schöne, komm her!“
Hoheslied 2, 10 – 13


© Copyright 2018 by Jocky.de
(mehr …)

Prophetische Kunst: Der Klang des Schofars

Gepostet von Jocky um 21:46


Während einer kleinen prophetischen Übung im Hören auf Gott entstand dieses Bild als schnell, rohe Skizze. Ich arbeitete später noch weiter daran, weil ich noch nicht mit den Farben und dem Kontrast zufrieden war. In unserer Gemeinschaft „Abba Vater“ setzen wir das Schofar sehr häufig ein.

Oft sind wir von Unruhe, Chaos und Sturm umgeben. Der Klang des Schofars reinigt dann die Atmosphäre und setzt Frieden frei.


© Copyright 2018 by Jocky.de
(mehr …)

Neue Ostergrußkarte: Sonrise

Gepostet von Jocky um 15:50


Habe spontan entschlossen ein paar Ostergrußkarten drucken zu lassen.

Erhältlich bei mir für 2,- € (Format 10 x 14 cm, Strukturpapier, mit Umschlag)

„Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden!“
Lukas 24, 5+6

P.S.: Die Karten befinden sich noch im Druck. Sobald ich die fertigen Karten habe, poste ich Fotos von den aktuellen Karten.

Minz geht in die zweite Runde

Gepostet von Jocky um 23:42


Ich durfte ja letztes Jahr zusammen mit der Autorin Anita Krenn mein erstes Bilderbuch veröffentlichen: „Minz und das Geheimnis von Ostern„. Durch ein Crowdfunding konnten wir das Buch vorfinanzieren und haben es dann im Selbstverlag veröffentlicht.

Viele Freunde haben uns bei der Verbreitung des Buches unterstützt, es war sehr, sehr viel Arbeit. Wir waren ziemlich unerfahren, durften viel lernen. Wir durften einige Lesungen in Gemeinden, Schulen und Kindergärten halten. Von der Erstauflage haben wir ca. 1.000 Bücher verkaufen können und durften sogar etwas Gewinn machen.

Momentan arbeiten wir an der englischen Ausgabe. Es gibt noch Restexemplare, die wir dieses Jahr gerne noch verkaufen wollen. Kurz vor Ostern lohnt es sich also wieder, uns damit zu unterstützen, dass ihr unser Buch kauft, euren Kleinen zu Ostern schenkt oder einfach weil ihr Spaß an der Geschichte und den Bildern habt.

Bestellen könnt ihr das Buch über diese Links:

Hintergrundinfos
Minz, der neuerwählte Osterhase muss dieses Jahr das ganze Geschäft alleine bewältigen. Irgendwie wird ihm das aber zu viel und reißt aus. Unterwegs trifft er auf einen Mann auf einer Parkbank mit dem er sich über die Bedeutung von Ostern unterhält.

Minz ist fest davon überzeugt, dass er die Hauptattraktion zu Ostern ist. Als ihm der fremde Mann etwas anderes erzählt, ist er beleidigt. Auf seiner Suche nach der Wahrheit trifft er eine weise Katze, die ihn auf eine heiße Spur lockt und ihm ein Geheimnis verrät – über das „wahre“ Leben und den fremden Mann auf der Bank.

„Minz und das Geheimnis von Ostern“ ist eine spannende Geschichte mit vielen lustigen Zeichnungen, in denen man viele liebevolle Details entdecken kann. Das Bilderbuch spricht Groß und Klein an und eignet sich hervorragend zum Vorlesen.

(mehr …)