Archiv für Februar 2019

Prophetische Kunst: Irdene Gefäße voller Herrlichkeit

Gepostet von Jocky um 17:12


Letzter Woche stand mal wieder ein großer Geburtstag in der Familie an. Die ideale Gelegenheit mal wieder ein Bild zu gestalten zu verschenken.

Folgendes habe ich u.a. dem Geburtstagskind mit dem Bild mitgeschickt:
„Während ich für Dich gebetet habe und gesucht habe, was Jesus Dir mit einem Bild von mir sagen möchte, sah ich große, irdene Tongefäße. Es waren mehrere sehr große Tonkrüge, die von außen sehr grob, abgenutzt, beschmutzt und verbrannt aussahen. Es waren halt Arbeitswerkzeuge, die oft und häufig benutzt wurden und im Alltag über Jahre ständige Verwendung hatten. Es waren eben keine feinen und zerbrechlichen Schmuckvasen, die man sich in die Vitrine gestellt hatte, aber aufpassen musste, dass sie nicht zu Bruch gingen, wenn man sie falsch angelangt hätte.

Die großen Krüge zeugten von jahrelanger und treuer Arbeit und waren eben durch den Gebrauch abgenutzt und durch das Leben gezeichnet. Aber innen drin waren sie bis oben hin von einer wunderbaren hellen, leuchtenden und warmen Flüssigkeit gefüllt, die eine große Ausstrahlungs- und Anziehungskraft hatten. Der Inhalt war kostbarer als Gold und überaus wertvoll.

Das sind die Schätze, die du dein ganzes Leben im Wandel mit Jesus und im Glauben angesammelt hast, die Frucht des Geistes, die gewachsen ist. Die Weisheit und die Erfahrungen mit Jesus, die du gesammelt hast, die Reife die du gewonnen hast. Wie im Gleichnis sagt Jesus zu Dir:
Recht so, du guter und treuer Knecht! Du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über vieles setzen; geh ein zur Freude deines Herrn!
Matthäus 25, 21

Du darfst Dich an den Früchten erfreuen, die in Deinem Leben gewachsen sind. Mein Eindruck war aber weiterhin, dass diese Flüssigkeiten so kostbar und wertvoll sind, dass sie weitergegeben werden und geteilt werden sollen. Von diesem Reichtum an Weisheit und Erfahrung dürfen und sollen auch andere zehren und sich inspirieren lassen.

Also lass Dich gerne einladen, Deine Schätze zu teilen!“

Irdene Gefäße voller Herrlichkeit // Earthen Vessels full of Glory
© Copyright 2019 by Jocky.de

Hier geht es zu den restlichen prophetischen Bildern:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Farbe

(mehr …)

Prophetische Kunst: Funke der Hoffnung

Gepostet von Jocky um 22:53


Vergangenen Sonntag hatte ich Gelegenheit meine alte Gemeinde die Jesus Freaks München zu besuchen. Ein Ehepaar, die früher auch in der Gemeinde, waren zu Gast um den Lobpreis zu leiten. Was auch sehr toll war. Während dieser Zeit entstand das Bild, hatte den Eindruck, dass es grade für hier wichtig war.

Ich denke aber, dass es uns alle anspricht. Wie oft scheinen uns die Umstände zu übermannen, die Finsternis, die Hoffnungslosigkeit? Wie oft sind wir kurz davor alles hinschmeißen zu wollen, vielleicht sogar das Leben selber wegschmeißen zu wollen? Dann dürfen wir uns vor Augen malen, dass es immer einen Funken der Hoffnung gibt, auch wenn er noch so klein ist. Es gibt immer Hoffnung, weil Jesus immer da ist. Die Kraft Seines Kreuzes und Seines Blutes ist da und steht zur Verfügung.

Halte Ausschau nach diesem kleinen Funken der Hoffnung, der dir genug Kraft weiter zu machen! Gib nicht auf!

Funke der Hoffnung
© Copyright 2019 by Jocky.de

Hier geht es zu den restlichen prophetischen Bildern:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Farbe

(mehr …)

Prophetische Kunst: Weg vom Eis hin zur Trauminsel

Gepostet von Jocky um 20:38


Ich bin sehr erfreut, dass ich wieder mal beauftragt wurde für eine Freundin ein prophetisches Bild anzufertigen. Ich sollte beten und das dann künstlerisch umsetzen, was ich dann gesehen habe.

Ich sah zunächst diese schier endlose Eiswüste. Der ewige Winter, der schier nicht enden wollte. Die Person war aber inzwischen am Ende dieser Eiswüste, am Ende des Winters angekommen. Das Eis hatte bereits begonnen zu schmelzen. Große Eisplatten türmten sich vor ihr bedrohlich auf. Sie konnte durch sie nicht so ohne weiteres weiterkommen, weil sie eben aufgetürmt vor ihr lagen. Im Hintergrund war aber schon das Meer zu sehen, das wunderbare, schöne und warme Meer. Ganz hinten war sogar eine wunderschöne Südseeinsel zu sehen.

Ein Symbol für das verheißene Land, das Land ihrer Träume. Dort war es heiß, sonnig und wunderschön, das Wasser hatte eine tolle Farbe – es war einfach herrlich! Das genaue Gegenteil von Winter!

Nun war aber die Herausforderung nicht zu verharren und auf bessere Zeiten zu warten. Die Einladung bestand darin, sich auf den Weg zu machen und diese Eisplatten zu überwinden. Das mag zwar etwas herausfordernd und ungewohnt sein. Aber es lohnt sich, denn unmittelbar dahinter ist das Meer und der freie Zugang zum verheißenen Land!
„Also los, auf geht’s! Jesus ist mit Dir!“

Vom Eis zur Trauminsel
© Copyright 2019 by Jocky.de
(mehr …)