Mit ‘Moses’ getaggte Artikel

Exodus: Bildgewaltige, aber völlig unpassende Moseverfilmung

Gepostet von Jocky um 23:38

Exodus - Götter und Könige
Es freut mich ja, dass momentan biblische und christliche Themen im Kino in sind, dass solche Filmproduktionen Budget, Regisseure von Blockbustern bekkommen und vor allem dass sie es auch bei uns in die großen Kinos schaffen. Am 25. Dezember startete nun eine neue Moseverfilmung mit dem Namen „Exodus- Götter und Könige“ hierzulande in den Filmpalästen. Regisseur Ridley Scott hatte schon öfter bewiesen, dass er gute Geschichten hervorragend umsetzen kann („Gladiator“ und „Robin Hood“), auch die Schauspieler versprachen großes Kino (Christian Bale, Ben Kingsley). Leider muss ich sagen, dass mir der Film trotzdem überhaupt nicht gefallen hat.

Ich schiebe vielleicht die guten Dinge vorneweg, die das Werk durchaus zu bieten hat. Die schauspielerische Leistung ist durchaus hervorragend. Christian Bale (Moses) und Joel Edgerton (Ramses) überzeugen wirklich in ihren Rollen, die Kostüme und Kulissen sind großartig und versetzen einen glaubwürdig in die Zeit, die Umsetzung in 3D ist wunderbar und wird einem nicht übergestülpt. Der Film hat Überlänge und weist auch in der Umsetzung einige Längen auf.

Nachdem mir die biblische Geschichte wichtig ist, bin ich vielleicht ein bisschen befangen. An sich habe ich nichts gegen Änderungen der Vorlage aus filmischen Gründen und eine gewisse künstlerische Freiheit ist auch okay. Aber auch da muss ich sagen, dass die Änderungen nicht schlüssig und teilweise auch nicht nachvollziehbar sind.

Um wirklich verstehen zu können, muss ich die Geschichte des Filmes kurz erzählen und der biblischen Version gegenüber stellen. Wer sich den Film also nicht verspoilern will und unvoreingenommen sehen will, sollte hier aufhören zu lesen…
(mehr …)