Mit ‘Prophetiepool’ getaggte Artikel

Educamp: Aussprache des Prophetiepools

Gepostet von admin um 01:14


Vorletztes Wochenende war wieder in Borgentreich das Educamp der Jesus Freaks. Ursprünglich war kein Prophetieseminar geplant. Da es aber immer wieder Mißtrauen, Skepsis und Argwohn im Pool gab, wurde der Prophetiepool aufgerufen zu einem Klärungsgespräch am Samstag zu kommen.

Günstigerweise konnte ich mit zwei andern aus München im Auto mitfahren, die an der Leiterschulung teilnahmen. Es war zwar schön eine Mitfahrgelegenheit bis aufs Gelände zu haben, wir kamen gut durch, dennoch schlauchten die fast 6 Stunden Fahrt ganz schön. Wir hatten wenigstens gute Gemeinschaft und kamen gut durch.

Zu dem Klärungsgespräch kamen 5 Leute, die sich vorher auch durch Impulse und Anregungen für den Pool investiert hatten. Ein Gast war dabei, der sich den Pool mal anschauen wollte. Florian Hoenisch hat das ganze Treffen sehr gut moderiert, Aussagen und Ergebnisse festgehalten und uns dazu ermuntert, gegenseitig zu reflektieren, wie einzelne Aussagen gemeint waren und angekommen sind. Es zeigte sich wie dringend der Austausch war, weil einige ziemlich derbe Verletzungen zum Vorschein kamen. Das war natürlich sehr heftig, vor allem weil vieles in meine Richtung ging. Immerhin waren die Verletzungen und Enttäuschungen nun ausgesprochen ausgesprochen wurden und nicht mehr verborgen weiterschwelen. Es wurde deutlich, dass die Beteiligten völlig unterschiedliche Grundvoraussetzungen, Vorstellungen und Ansätze haben (vor allem was das Leitungsverständnis und die Ausgangssituation betraf). Wir beschlossen gemeinsam nochmal einen Schritt zurück zu gehen und alles noch mal auf Null zu setzen. Es gibt somit vorerst keine Poolleitung. Wir müssen uns erst mal besser kennen lernen, um zu verstehen, wie der andere tickt und ihm vertrauen zu können.  (mehr …)

Die Rakete startet langsam, …

Gepostet von Jocky um 22:43


… aber sie startet
Das Gebetswochenende und die jüngsten Entwicklungen im Prophetiepool

5…, 4…, 3…, 2…, 1…, 0…! Feuerströme sausen aus den mächtigen Triebwerken und donnern auf den Boden. Während sich noch mehr Feuerstrahlen aus den Düsen ergießen, wird eine riesige Staubwolke aufgewirbelt und türmt sich häuserblockhoch auf. Das riesige Fahrzeug beginnt zu zittern, aber noch steht es am Boden. Langsam, ganz langsam hebt es vom Boden ab, weil heftige Energiestrahlen weiter gegen die Schwerkraft ankämpfen. Das Gefährt nimmt immer mehr Fahrt auf, bis es schließlich in den Himmel schießt und souverän seine Reise in den Weltraum beginnt …

Als wir letztes Jahr auf dem Willo eingesegnet wurden, herrschte eine Aufbruchstimmung. Doch obwohl es viel langsamer voran geht als gedacht, sind einige Sachen bereits am Laufen: (mehr …)

Einladung zum Jesus Freaks Gebetswochenende

Gepostet von Jocky um 22:04


Seit längerem habe ich es auf dem Herzen, die Jesus Freaks zum Gebet zu sammeln. Ich bin der Überzeugung, dass alle unsere Aktivitäten auf Gebet gegründet sein sollen. Wenn wir wollen, dass der Laden rundl läuft, ist Gebet unerlässlich. Zwar haben wir den Konzilprozess hinter uns, die neuen Strukturen sind seit einiger Zeit am Start. Aber irgendwie kommen wir nicht in die Puschen, irgendwo hakt es. Seit einiger Zeit habe ich nun die Leitung des Prophetiepools übernommen. Eines der ersten Aktionen, die mir dafür wichtig waren, ist eben die Freaks zum Gebet zu rufen.

Das (vorerst einzige) Gebetswochenende findet vom 26. bis 28. April 2013 im Steinhaus des CVJM Münchhausen bei Marburg statt. Ähnlich wie bei den PRAYER WARRIORS von früher wollen wir die Jesus Freaks zum Gebet zu sammeln, um gemeinsam vor Gott zu kommen. Wir wollen ihn einladen, in seiner Gegenwart baden und von ihm hören und Weisung empfangen. Wenn einer weiß, wohin es mit unserer Bewegung geht, dann er. Dabei soll es in erster Linie nicht darum gehen, eine Agenda zu erfüllen oder eine Gebetsliste abzuarbeiten, sondern der Focus soll darauf sein vor Gott zu sein und seinen Impulsen zu folgen und zu sehen wohin uns das führt.

Die Kosten fürs Treffen betragen 50 Euro pro Person. Wir haben ein cooles, gemütliches Haus gefunden, mit richtigen Betten, ordentlichen Duschen und WCs. Einen Koch haben wir inzwischen gefunden, einen Lobpreiser noch zu haben, wäre sehr schön.

Hier nun auch noch den Flyer für das Wochenende: Klick!

Edit: Anmeldedetails im verlinkten Flyer. Bitte mit kompletter Adresse unter prophetie@jesusfreaks.de (Anmeldung gültig mit Überweisung des Geldes)