Mit ‘Videos’ getaggte Artikel

Inspiration für Bilder

Gepostet von Jocky um 23:36


Ich habe ja vor einigen Tagen ein paar neue Bilder gepostet. Zu einem von ihnen möchte ich etwas über den Hintergrund der Zeichnung sagen. Das Bild „Building a Bridge to your heart“ habe ich schon länger her einmal auf einem Lobpreisabend in der „Jesus der Weg“ in München gezeichnet.
Building a bridge to your Heart (Org)Building a bridge to your Heart
Irgendwas im Lobpreis oder Gebet inspirierte mich zu der Skizze. Vor Augen stand mir da das gleichnamige Lied meiner Teeniezeit aus den 80ern (veröffentlicht Juli 87).

Natürlich hatte ich beim Zeichnen keine romantische irdische Liebesgeschichte im Sinn, sondern wie Gott der Vater im Himmel unser Herz versucht zu erreichen. Wie Er durch Seinen Sohn Jesus, einen Weg frei gemacht hat, damit wir wieder eine Beziehung mit unserem himmlischen Vater haben können, damit Er unsere Verletzungen und Wunden heilen kann. Darüber hinaus wie wir, die Gott unser Herz schon berührt hat, versuchen ein Brücke zu den Herzen unserer Mitmenschen und Geschwister zu bauen, die Gottes Berührung noch brauchen.

Ich habe nun ne Weile versucht, den Scan im Computer zu kolorieren. Aber irgendwie war ich mit der Farbwirkung im Zusammenhang mit der Originalzeichnung nicht zufrieden. So habe ich dann mit dem Graphiktablet die Vorlage komplett neu gezeichnet…

Repost: Der Schmerz des Propheten

Gepostet von Jocky um 12:09


Heute möchte ich das Video über schmerzvolle Erfahrungen im Umgang mit dem Prophetischen erneut posten. Einmal weil es das Thema des letzten Adlernests vergangene Woche war. Hier ging es ja eher drum, wie es Leuten geht, die selber prophetische Eindrücke empfangen und weitergeben. Ich bemerke aber auch immer wieder, dass Leute von unerfüllten Prophetien enttäuscht sind. Das mag viele Gründe geben. Viel liegt aber auch daran, dass es wenig Ahnung davon gibt, wie das Prophetische funktioniert. Viele weitergegebene prophetische Impulse erweckten den Eindruck, dass sie sich eigentlich jeden Augenblick erfüllen müssten. Weil dies dann aber oft nicht unmittelbar passiert ist, erzeugte es große Frustration und oft wenig Bereitschaft sich erneut auf weitere Prophetien einzulassen.

Dieses Video ist zwar in erster Linie für prophetisch Begabte gedacht. Es könnte aber für Leute hilfreich sein, die selber von anderen welche empfangen haben oder auf die Erfüllung von großen Verheißungen warten, die es für Deutschland gab.

Es ist schön, dass man als prophetischer Mensch in die Geheimnisse Gottes eingeweiht wird, dass Jesus mit einem intime Momente, dass man Worte bekommt, die andere freisetzen, ermutigen und trösten. Manch ein Leben erfährt durch ein prophetisches Wort eine radikale Wende und kommt zum Leben.

Aber oft erfährt der prophetisch Begabte auch viel Ablehnung, Einsamkeit und Unverständnis.
Er ist verwirrt über das Chaos in seinem eigenen Leben und fragt sich, warum manche der Dinge, die er gesehen hat, nicht passieren.

Wie wir damit umgehen können, zeigt dieses Video!

Aufgenommen in Hochimst/ Österreich 02.03.2012

Interaktives Predigtvideo: Behüte Dein Herz

Gepostet von Jocky um 20:56


Ich habe heute bei uns bei den Jesus Freaks München eine Predigt gehalten, die ich vor ein paar Jahren schon mal gehalten habe, aber ich sehr wichtig für unsere aktuelle Gemeindesituation finde. Vor einigen Jahren hatte ich die Predigt bereits zweimal gehalten. Zunächst bei den Jesus Freaks Landshut und als ich sie dann hier bei den Freaks gehalten habe, dann dazu diese aufwendige Flashpräsentation erstellt. Da es dazu leider nie ne Aufnahme der Predigt gab, habe ich das zu Hause nachgeholt und daraus dieses interaktive Video erstellt.

Da einige auf Facebook nach ne Aufnahme meiner heutigen Predigt gefragt haben, möchte ich das Video nochmal präsentieren.
Wer lieber nur die Tonspur als MP3 haben möchte, möge hier rechtsklicken: klick

Voilá! Viel Spaß! Feedback erwünscht.

Hier der Link zu meinem alten Blogeintrag und der damaligen Animation: klick

Sehr empfehlenswerter Film: „Sons of God“

Gepostet von Jocky um 20:09

Sons of God
Heute möchte ich euch einen sehr empfehlenswerten Film empfehlen: „Sons of God – For such a time as this„. Der holländische Filmemacher portraitiert in dieser Dokumentation die Dienste ganz unterschiedlicher Männer und Frauen Gottes. Einige Namen sind bekannter, einige weniger. Aber alle Geschichten haben eines gemeinsam, dass es keine Grenzen für die Liebe und die Kraft Gottes gibt. In diesen Portraits werden einfache Menschen gebraucht, um die Liebe Gottes zu ganz unterschiedlichen Ort zu bringen. Aber immer werden Menschen auf dramatische Weise durch die Liebe Gottes verändert und glauben auf einmal an Gott.

Ob es nun in den Slums und Ghettos der USA ist oder in Südafrika oder Mosambik. Mich hat dieser Film sehr inspiriert, mich mehr nach der Liebe und Kraft Gottes auszustrecken und den Menschen um mich herum und in den Nationen zu bringen. Gott gebraucht keine besonderen Auswerwählten, sondern Menschen wie du und mich. Es gibt keine Ausrede mehr!

Für eine begrenzte Zeit ist der komplette Film online zu sehen:

(mehr …)

Impressionen vom Bayernstock 2013

Gepostet von Jocky um 00:57

Bayernstock 2013
Es ist zwar schon ne Weile her, dass dieses wunderbare Event statt gefunden hat. Aber besser spät, als nie. Hier ist mein Video mit Impressionen vom Bayernstock 2013.

Das nächste seiner Art steht auch schon wieder vor der Tür. Und zwar vom 5. – 7.9.2014 am gleichen Ort.

Viel Spaß beim Schauen!

Es würde mich freuen, wenn ihr mir Feedback gebt. Wenn ihr auf dem Link im Video klickt, könnt ihr mir über Paypal eine Spende zukommen lassen. So ein Video ist viel Arbeit und schon ein paar Euros freuen mich 🙂

Predigt: Das Gebot der Selbstliebe

Gepostet von Jocky um 18:02

JF München
Letzten Sonntag hatte ich endlich mal wieder Gelegenheit in meiner Gemeinde den Jesus Freaks München zu predigen. Das Predigtthema war „Das Gebot der Selbstliebe“.

Jocky predigtInspiriert wurde ich von der Predigt von Johannes Hartel „Freunde des Bräutigams“. In meinem Internetbrowser habe ich immer mehrere Tabs auf, weil es da Sachen gibt, die ich mir irgendwann in einer ruhigen Minute mal zur Gemüte führen oder irgenwann in angemessener Weise posten will. So haben sich da einige Tabs angesammelt, darunter auch einige Videos. Wenn ich nun täglich meinen Browser öffne, habe ich den Ton meistens noch aus. Irgendwann später schalte ich ihn dann an und muss erstmal alle Videos stoppen, die dann evtl. noch laufen.

So habe ich auch den YouTube-Kanal des Gebetshauses in Augsburg offen. Hier springen die Videos am Ende eines Videos einfach zum nächsten weiter. Als ich irgendwann also meinen Ton einschalte und grade das laufende Video vom Gebetshaus stoppen möchte, stellt Johannes Hartel grade eine Frage, die mich total getroffen hat. Ich habe mir das ganze Video angeschaut, weil dieser eine Satz meine Aufmerksamkeit gewonnen hat. Die Botschaft fand ich so wichtig, dass ich sie leicht gekürzt habe und nun bei uns gepredigt habe.

Hier der Download meiner Predigt: klick
Und hier die Originlaversion von Johannes Hartel: (mehr …)

U2 Invisible – jetzt mit komplettem Video

Gepostet von Jocky um 19:16

U2 Invisible

U2: Invisible – neue Single (noch kostenloser Download)

Gepostet von Jocky um 19:38

U2 Invisible
Wie macht man einen Beitrag sichtbar, der den Titel unsichtbar trägt?

U2 - InvisibleWie auch immer – U2 haben eine neue Single veröffentlicht. Es scheint tatsächlich bald ein neues Album in Aussicht zu sein. Wurde doch erst vor kurzem „Ordinary Love“, ein Song für den Film über Nelson Mandela veröffentlicht, und nun kurze Zeit später diese Single.

Der Song ist klasse wie eh und je. Das besondere ist, dass es den Song für eine begrenzte Zeit (vermutlich nur noch weniger Stunden) kostenlos bei iTunes zum Download gibt.

Sind viele Angebote im Internet Fake, wo es heißt dass für jede bestimmte Aktion irgendjemand etwas bezahlen würde. Aber hier scheint es zu stimmen. Für jeden Download wird in einen Fond gestiftet, der sich zum Ziel setzt, dass AIDS ausgerottet wird (ich frage jetzt mal nicht, wie sie das bewerkstelligen wollen). Auf jeden Fall ist die Single zu empfehlen. Dieses Video gibt einen kurzen Einblick:

Martin auf Wacken: Video von der Gottesdienstperformance

Gepostet von Jocky um 01:28

Wacken II
Ich hatte ja vor einiger Zeit vom Einsatz von Martin Dreyer in der Heilig Geist Kirche auf dem Wacken Metalfestival berichtet. Bisher gab es nur ein paar Fotos, kurze Videos und einen Bericht in Worten. Jetzt könnt ihr das ganze in bewegten Bildern und Ton sehen, denn es gibt nun ein komplettes Video. Viel Spaß dabei!

Bloodgood: Neue Single und Video: „Lamb of God“

Gepostet von Jocky um 21:42

Bloodgood
Endlich ist es soweit! Es tut sich wieder einiges rund um die Altrocker BLOODGOOD.
Bloodgood 'Dangerously_Close'Nachdem die Pioniere des christlichen Metal der 80er Jahre sich nun einige Jahre wieder formiert hatten, vermissten die Fans doch neues Material.

Im Sommer diesen Jahres hatte sich die Band die Produktion ihres neuen Albums „Dangerously Close“ durch Crowdfunding über Kickstarter vorfinanziert. Nachdem das komplette Album erst zum 31. Oktober erscheinen wird, so wurde soeben die erste Single „Lamb of God“ veröffentlicht – zusammen mit dem ersten Musikvideo der Band seit 1987. Zeit wird’s!

Viel Spaß damit!

Facebook | Bandhomepage