Mit ‘Ausdauer’ getaggte Artikel

Die unterirdische Ausgrabung

Gepostet von Jocky um 00:09


English description at the end click

Nun hat es etwas gedauert bis ich euch mein nächstes Auftragsbild präsentieren konnte. Einmal war das Bild selber sehr aufwendig und dann war auch bei mir einiges los. Bevorstehender Umzug, Sachen packen, Wohnungssuche, keine Wohnung gefunden, ich konnte bei Freunde im Keller unterkommen und bin hier sehr eingeschränkt…

Aber heute konnte ich das Bild endlich fertig stellen und bin sehr zufrieden damit.

Die_unterirdische_Ausgrabung
© Copyright 2020 by Jocky.de

Das habe ich der Auftraggeberin geschrieben:

“Hallo […],
Während ich für dich betete, sah ich dich bei Ausgrabungsarbeiten. Du warst in einer unterirdischen Höhle dabei zwischen Mauerresten einer Ruine in mühevoller Kleinstarbeit etwas auszugraben.

Es war kalt, nass, dreckig und mühsam. Du schienst auf einsamen Posten zu sein und hast Dich gefragt, was Du hier überhaupt machst und welchen Sinn das Ganze überhaupt hat. Doch Du bist nicht allein, Jesus ist bei und mit Dir, Du hast eine Auswirkung und Ausstrahlung.

Und Jesus spricht Dir zu, dass es sich lohnt dran zu bleiben, ausdauernd zu sein. Denn in der Tiefe wartet ein Schatz, der die ganze Mühe wert sein wird. Interessanterweise habe ich dort unten Lichter und Farben gesehen, also nicht so etwas wie einen Goldschatz aus Münzen, Diademen und sonstigen konkreten Kostbarkeiten.
(mehr …)

Prophetische Kunst: Jesus trägt zum Ziel

Gepostet von Jocky um 22:25


Vor ein paar Wochen hatte ich im Gottesdienst den Eindruck, dass diesmal nicht allgemein ein prophetisches Bild malen sollte, sondern dass ich schauen sollte, ob mir der Herr für eine konkrete Person einen Eindruck geben würde, den ich dann bildhaft umsetzen würde. Es dauerte auch nicht lange, bis mir der Herr eine Person zeigte und mir ein spezifisches Wort für sie gab.

Ich sah, dass diese Person schon sehr lange treu einen beschwerlichen Weg gegangen war, aber nun am Ende ihrer Kräfte war. Es war nur noch ein kurzes Stück bis zum Ziel, aber die Person konnte einfach nicht mehr. Nebenbei lagen auch noch einige Hindernisse im Weg. Die Person kam sich wie ein Versager vor, weil es ihr einfach nicht mehr möglich das kurze Stück Weges noch zurück zu legen. Der Herr sah jedoch die Treue und die Ausdauer und freute sich darüber. Für Jesus war die Person ein Held, ein echter Kämpfer für den Herrn.

Er nahm diese Person nun auf seinen Arm und trug sie liebevoll durchs Ziel. Es lag so viel Herrlichkeit und Würde auf dem Angesicht der Person, weil Jesus sich so liebevoll um sie kümmerte und ihr Ehre entgegenbrachte!

Als ich der Person den Eindruck weitergab und das Bild überreichte, hatte sie Tränen in den Augen. Erst am Ende des Gottesdienstes erfuhr ich, dass ihr so heiß wurde, dass sie dreimal ins Freie gegangen ist, um sich abzukühlen!


© Copyright 2018 by Jocky.de
(mehr …)