Home » Zeichnungen » Prophetische Kunst: Tanzende Sterne und geflügelte Füller

Prophetische Kunst: Tanzende Sterne und geflügelte Füller

Gepostet von Jocky um 22:09


Ich war am Wochenende auf einem Schreibseminar, wo es um Schreiben aus einem geheilten Herzen ging. Während dieser Zeit sind wieder einige prophetische Bilder entstanden. Im Seminar ging es schwerpunktmäßig darum. dass Gott unser Herz heilen will, dass wir zuversichtlich, voller Freude und Hoffnung sein können. Wenn wir schöpferisch tätig sind, werden wir das aus dem Überfluss unseres Herzen tun. Wenn Depression, Bitterkeit und Todesgedanken in uns ist, wird sich das auch negativ in unserer Kunst, unserem Schreiben ausdrücken.

Wir haben die Lüge enttarnt, die viele Künstler glauben, dass sie nur schöpferisch tätig sein können, wenn in ihnen Chaos, Schmerz, Tod und Verzweiflung ist. Es gibt zwar einen Zusammenhang, da wir ja mit unserer Kreativität auch schmerzvolle Erfahrungen verarbeiten können. Aber es ist keine Voraussetzung für die Fähigkeit schöpferisch tätig zu sein. Diese Lüge wurde sehr gut mit einem Zitat von Nietzsche ausgedrückt: “Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.” (im Werk Also sprach Zarathrusta).

All das hat mich inspiriert ein Bild zu malen, worin es darum geht, wenn wir schöpferisch aus einem geheilten Herzen heraus tätig sind. Was kommt dabei heraus, wenn unser Herz mit Freude, Zuversicht, Hoffnung und Leben überfließt?

During the weekend I attended a seminar about writing out of a healed heart. During this time I did some new prophetic pictures. The main issue of the seminar was that God wants to heal our hearts so that we are full of joy and hope. Every time we are creative we do it out of the overflow of our hearts. If in our hearts is depression, bitterness and death it will reflect in our art or writing. We demasked the lie that many artists believe that they could only be creative when they have chaos, pain, death and desperation. They are related as our creativity helps us to cope with painful experiences. But it is not a requirement for creativity. This lie was perfectly phrased with a quote from Nietzsche in his work “Thus spoke Zarathrusta”: “One must still have chaos in oneself to be able to give birth to a dancing star.”

All this inspired me to paint a picture about the creativity out of a healed heart out of security. What is the result when our heart is full of joy, confidence, hope and love?

© Copyright 2017 by Jocky.de

Das zweite Bild ist thematisch sehr ähnlich. Was haben wir doch für einen Vorteil als Kingdom Writers (Reich Gottes Schreiben), das wir unter der Inspiration und Leitung des Himmels schreiben können? Der Heilige Geist will unser Helfer und Beistand sein. Er will uns göttliche Downloads aus dem Himmel geben, uns beim Schreiben inspirieren, damit wir Licht, Leben und Hoffnung verbreiten können in einer dunklen, dürren Welt ohne Leben und Hoffnung.

The second picture has a similar theme. What a great privilege do we have as kingdom writers that we are able to write under the inspiration and guidance of heaven?! The Holy Spirit wants to be our helper and support. He wants to give us heavenly downloads to inspire our writing so that we can spread light, life and hope into a dark, barren world without life and hope.

© Copyright 2017 by Jocky.de

Hier geht es zu den restlichen prophetischen Bildern: klick
More prophetic art you will find here: click

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort