Archiv für die Kategorie ‘Zeichnungen’

When in War create

Gepostet von Jocky um 23:56


English description at the end click

Neben meinen Auftragsbildern konnte ich in letzter Zeit einige spontane prophetische Bilder gestalten, die meisten während der Lobpreiszeit im Hauskreis oder bei Gebetsveranstaltungen entstanden sind.

Vor einiger Zeit postete jemand in einem Zoomcall meines Mentoringprogramms „Created to Thrive“ einen Link zu einer Predigt von Bill Johnson mit dem gleichen Titel. Dieser Vortrag sprach mich total an, so dass ich dieses Bild dazu erstellte.

When in war create (Sei schöpferisch, wenn Du Dich im Krieg befindest)
© Copyright 2021 by Jocky.de
(mehr …)

Wacht!

Gepostet von Jocky um 22:21


English description at the end click

Neben meinen Auftragsbildern konnte ich in letzter Zeit einige spontane prophetische Bilder gestalten, die meisten während der Lobpreiszeit im Hauskreis oder bei Gebetsveranstaltungen entstanden sind.

Dieses Bild entstand auf der Abschlussveranstaltung von „München betet an!“. In einer Lobpreiszeit ging es darum, dass wir Christen aufwachen sollen und unser Position als Wächter einnehmen sollen, unsern Stand im Gebet, priesterlich für das Volk einzutreten.

Gleichzeitig musste ich an Psalm 130,6 denken und das dazu gehörige Lied:

Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen.

Wacht!
© Copyright 2021 by Jocky.de
(mehr …)

Jesus you make the darkness tremble

Gepostet von Jocky um 00:00


English description at the end click

Neben meinen Auftragsbildern konnte ich in letzter Zeit einige spontane prophetische Bilder gestalten, die meisten während der Lobpreiszeit im Hauskreis oder bei Gebetsveranstaltungen entstanden sind.

In diesem Bild habe ich eine Zeile von dem Lied „Tremble“ visualisiert:

Jesus, Jesus, You make the darkness tremble
Jesus, Jesus, You silence fear
Jesus, Jesus, You make the darkness tremble
Jesus, Jesus
Jesus, Jesus, Du lässt die Dunkelheit erschüttern
Jesus, Jesus, Du bringst Angst zum Schweigen
Jesus, Jesus, Du lässt die Dunkelheit erschüttern
Jesus, Jesus

Jesus you make the darkness tremble
© Copyright 2021 by Jocky.de

(mehr …)

Geborgenheit

Gepostet von Jocky um 22:56


English description at the end click

Neben meinen Auftragsbildern konnte ich in letzter Zeit einige spontane prophetische Bilder gestalten, die meisten während der Lobpreiszeit im Hauskreis oder bei Gebetsveranstaltungen entstanden sind.

Dieses Bild hier heißt „Geborgenheit“. In den Armen des himmlischen Vaters finden wir Geborgenheit, bei Ihm sind wir sicher, beschützt und geborgen.

Geborgenheit
© Copyright 2021 by Jocky.de

Weitere prophetische Bilder hier:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Verschenkt & verkauft
 Farbe
(mehr …)

Tanz über den Wolken (Umständen)

Gepostet von Jocky um 22:10


English description at the end click

Ich durfte die Tage ein weiteres Auftragsbild fertig stellen. Der Auftrag kam vom Ehemann als Geburtstagsgeschenk für seine Frau. Während ich das Bild erstellte, nahm es auf einmal eine ganz andere Richtung, wie ich das ursprünglich gedacht hatte…

Tanz über den Wolken (Umständen)
© Copyright 2021 by Jocky.de

Das habe ich der Empfängerin geschrieben:

Hallo liebe […],

dein Mann […] hat mich beauftragt für Dich ein prophetisches Bild zu erstellen. Dabei sollte ich für Dich beten und das was ich dann dabei von Jesus für Dich empfangen würde als Bild mit Buntstiften zu malen.
Als ich nun für Dich betete, kam sehr schnell der Eindruck, dass Du sehr viele Herausforderungen, Schwierigkeiten und Probleme hast und diese mit Dir herumschleppst. Diese Lasten sind so schwer, dass Du fast an ihnen zerbrichst.

Mein Eindruck war aber, dass Du diese Lasten gar nicht tragen solltest, dass nämlich Jesus sie von Dir nehmen will, weil Er sie schon längst am Kreuz getragen hat. Du darfst sie Ihm gerne geben, Er will sie Dir abnehmen.

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.1. Petrus 5,7

Wenn Du es schaffst, diese Lasten an Jesus abzugeben, wird Dich das so befreien, dass Du das Gefühl haben wirst, dass Du wie über Wolken tanzen wirst. Jesus will Dir Leichtigkeit und Freiheit schenken. Jesus hilft Dir dabei, diesen Ballast an ihn abzugeben.
(mehr …)

Lobpreis in allen Umständen

Gepostet von Jocky um 23:11


English description at the end click

Im Lobpreis ist mal wieder ein Bild entstanden. Wenn wir Jesus anbeten ist das Schöne daran, dass wir das unabhängig davon tun können in welchen Umständen wir uns gerade befinden, ob es uns grade gut oder schlecht geht, ob wir in Freiheit leben und grade im Gefängnis.

Denn der Grund unseres Lobpreises ist nicht auf dem gegründet, was in dieser Welt gerade geschieht oder eben vielleicht nicht geschieht. Nein, es ist in dem gegründet, was Jesus für uns getan hat und wer Er einfach ist.

Es leicht anzubeten, wenn es Dir gerade gutgeht, wenn Jesus grade alle Deine Gebete erhört und Du von einem Höhenflug zu nächsten springst. Es ist was ganz anderes, wenn Du Dich grade mitten in der Krise befindest und Gott meilenweit entfernt zu sein scheint! Ich bin durch mehrere Krisen in meinem Leben gegangen. Und es gab mir Zeiten, wo mir das wirklich schwer gefallen ist. Ich kam mir vor, als ob ich mich selbst vergewaltigen würde.

Aber ich durfte es auch erleben, dass ich grade in den bitteren Zeiten die besten persönlichen Lobpreiszeiten hatte. Der Lobpreis war hier leidenschaftlicher und intensiver, wie nicht vorher und auch nicht danach – und es ging mir total beschissen und ich war bitter enttäuscht von Gott.

Ich hoffe und bete, dass ich mir das bewahren kann, egal wie meine Umstände grade sind. Es ist schön, dass wir uns das antrainieren können, das Wirken Jesu um uns herum und in unserem Leben wahr zu nehmen, eine Haltung der Dankbarkeit und des Lobpreises zu haben. Ich bete, dass Du das auch erleben darfst!
Lobpreis in jeder Umgebung
© Copyright 2021 by Jocky.de

Weitere prophetische Bilder hier:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Verschenkt & verkauft
 Farbe
(mehr …)

Schau auf die erhöhte Schlange

Gepostet von Jocky um 01:26


English description at the end click

Seit einigen Wochen gehe ich regelmäßig live auf meinem YouTube Kanal, um über meine Kunst zu sprechen und auf Fragen einzugehen. Letzte Woche hatte ich für meine Zuschauer gebetet, um zu hören was Jesus ihnen vielleicht sagen wollte.

Dabei empfing ich folgenden Eindruck, den ich dann live gezeichnet habe. Während ich das tat, habe ich meinen Eindruck geteilt und für meine Zuschauer ausgelegt. Am Schluss habe ich noch für sie gebetet.

Ich empfinde den Eindruck aus sehr wichtig, deswegen möchte ich ihn auch hier mit euch teilen.

Schau auf die erhöhte Schlange
© Copyright 2021 by Jocky.de

Während ich betete war ich vermutlich etwas beeinflusst von einer Folge der genialen Serie THE CHOSEN. Ich wurde erinnert an die Stelle bei Mose, wo das Volk Gottes gejammert und gegen Gott und Mose gemurrt hatten (4. Mose 21, 4 – 9). Es kamen feurige Schlangen ins Lager, die die Menschen bissen, so dass viele starben. Erst als das Volk umkehrte, ließ Gott Mose eine eiserne Schlange anfertigen. Diese setzte er auf einen Stab. Alle blieben am Leben, die dieses erhöhte Abbild der Schlange anschauten. Diese Geschichte ist ein Sinnbild auf Jesus, der am Kreuz erhöht wurde und unsere Krankheit und Sünde trug. Wenn wir den Gekreuzigten anschauen und an ihn glauben werden wir gerettet.

Mein Eindruck war, dass viele wie von einem Biss einer Schlange vergiftet, durch all die Dinge, die sie sich in den (sozialen) Medien reinziehen. Ihre Wahrnehmung ist wie vergiftet, so dass ihr Leben von Angst geprägt ist und sie nur noch Augen für die schlechten Dinge haben und sie sich ihre Zukunft in den schlimmsten Farben ausmalen, die nicht der Realiät entsprechen. Denn sie vergessen vollkommen, dass Jesus immer noch da ist. Er sitzt immer noch auf dem Thron, er regiert und hat alles im Griff. Ähnlich wie das Volk damals müssen sie ihren Blick weg von den Schlangen reißen und auf den erhöhten Jesus am Kreuz schauen.

Wenn dich das betrifft, schau auf Jesus und lass Dir von Ihm die göttliche Perspektive zeigen. Idealerweise lässt Du für Dich beten. Denn dafür sind Geschwister da, dass wir uns gegenseitig tragen, uns den Blick auf Jesus zeigen lassen, wenn wir das selber nicht mehr können.

Schau dir gerne auch den Livestream an, wo ich auch für die Zuschauer bete!

Weitere prophetische Bilder hier:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Verschenkt & verkauft
 Farbe
(mehr …)

Prophetischer Kunstkalender 2022

Gepostet von Jocky um 17:27


Die Blätter an den Bäumen verfärben sich langsam, in den Geschäften ist schon das erste Weihnachtsgebäck zu kaufen. Ein untrügliches Zeichen, dass sich das Ende des Jahres nähert und wir schnell auf Weihnachten zugehen.

Von daher habe ich mir etwas ganz Besonderes ausgedacht. Ich habe nämlich einen Kalender für das kommende Jahr entworfen mit einer Auswahl meiner prophetischen Bilder. Das Design ist noch nicht endgültig. Wenn ihr noch Anmerkungen, Verbesserungsvoschläge und Änderungswünsche habt, teilt mir das doch gerne mit. Dann kann ich sehen, wie ich das einpflegen kann.

Ich stelle euch hier das vorläufige Design des Kalernders vor, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Da sich Kalender nur in einem Jahr verkaufen lassen und dann auch nur im Herbst des Vorjahres, möchte ich das Werk auf folgende Weise anbieten:

  1. Zunächst sammle ich Vorbestellungen. Erst ab einer bestimmten Anzahl werde ich den Kalender überhaupt drucken.
  2. Dann schicke ich Rechnungen, die vorab überwiesen werden.
  3. Von diesem Geld bezahle ich den Druck und gebe ihn in Auftrag.
  4. Ich schicke die Kalender so rechtzeitig raus, dass ihr sie selber noch als Weihnachtsgeschenk weiterversenden könnt.

Je nach Bestellmenge und Datum verlange ich unterschiedliche Preise:

Bestellungen bis 31.10. ab 1.11.
1 – 4 je 6,- € (+ 3,- € Versand) 7, – (3,- € V)
5 – 9 je 6, – € (keine Versandkosten) 7,- €
10 – je 4,- (keine Versandkosten) 5,- €

Nehmt einander an

Gepostet von Jocky um 23:01


English description at the end click

Vor einigen Wochen hat mein Bruder zusammen mit seiner Frau seine silberne Hochzeit vom April nachgefeiert. Ich habe Ihren Hochzeitsspruch als Bild umgesetzt.

„Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Ehre.“ Römer 15,7

Nehmt einander an
© Copyright 2021 by Jocky.de

Weitere prophetische Bilder hier:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Verschenkt & verkauft
 Farbe
(mehr …)

Gebietserweiterung

Gepostet von Jocky um 23:53


English description at the end click

Ich habe es geschafft und mein letztes Auftragsbild fertig gestellt. Jeder Auftrag, der jetzt reinkommt, kann unmittelbar angegangen werden ohne Warteliste.

Das Bild sprach die Empfängerin ganz besonders an, da sie selbst exakt die gleichen Bibelstellen für sich selber empfangen hat (ich warte noch auf Rückmeldung, wie ich ihr Feedback hier posten darf):
Gebietserweiterung
© Copyright 2021 by Jocky.de

Das habe ich der Auftraggeberin geschrieben:

Als ich für dich gebetet habe, hatte ich den Eindruck, dass der Herr dein Gebiet erweitern möchte. Du warst treu in dem was dir bisher anvertraut war und nun setzt dich der Herr über mehr, er erweitert dein Gebiert. Dazu kamen mir zwei Bibelstellen:

„Aber Jabez betete zum Gott Israels und rief: »Bitte segne mich doch und erweitere mein Gebiet! Steh mir bei mit deiner Kraft und bewahre mich vor Unglück! Kein Leid möge mich treffen!« Und Gott erhörte sein Gebet.“
1. Chronik 4, 10

„Erweitere den Raum deines Zeltes und dehne die Zeltdecken deiner Wohnungen aus; spare nicht, spanne deine Seile weit aus und befestige deine Pflöcke.“
Jesaja 54,2

Ich habe wirklich den Eindruck, dass Gott dein Gebiet erweitern wird, dass er dir mehr Verantwortung anvertraut. Das bedeutet aber gleichzeitig auch Veränderung. Dinge, die du gewohnt warst, werden sich verändern. Es kann sogar sein, dass du dein altes Leben darin nicht mehr wieder erkennst.
Aber sei getrost, dass Jesus darin steckt und dass es gut werden wird. Es ist keine Zeit für dich, dich zurück zu ziehen oder dich gar zu verkriechen. Es ist die Zeit, wo du aufstehen und mutig vorwärts gehen darfst, denn Gott erweitert dein Gebiet.

Da ist Segen auf dem, was du tust.
Geh nur mutig vorwärts, denn Gott ist mit dir.
Gute und siegreiche Zeiten brechen für Dich an!

Ich segne Dich mit diesem Wort und dem Bild. Möge der Heilige Geist noch viel selber zu Dir über das Wort und das Bild zu Dir sprechen.“

(mehr …)