Mit ‘Eis’ getaggte Artikel

Die entflammte Schreibmaschine

Gepostet von Jocky um 14:54


English description at the end click

Endlich habe ich ein weiteres prophetisches Auftragsbild fertig. Der Auftraggeber hatte mir ein wenig aus seiner jüngsten Vergangenheit erzählt. So scheint der Bezug zu diesen Ereignissen sehr nahe liegend zu sein, der erwähnte Zustand kann aber viel weitreichendere und tiefere Gründe haben. 

Das Eis habe ich jedoch nur im Eindruck gesehen, das hat sich nicht aus den Erzählungen ergeben.

Die entflammte Schreibmaschine
© Copyright 2020 by Jocky.de

Das habe ich dem Auftraggeber geschrieben:

“Hallo […],
als ich für dich betete sah ich eine große vereiste Fläche. Es war wie ein vereistes, eingeschneites zugefrorenes Fenster. Man konnte nicht sehen, was sich dahinter verbarg. Du hast mir ja etwas aus deinem Leben und den jüngsten schlimmen Ereignissen erzählt.

Es ist so als würdest du feststecken, wie gelähmt und eingefroren sein. Kann sein, dass es da um die Auswirkungen dieser Dinge geht, aber auch vielleicht viel weiter in deinem Leben zurückgeht.

Dann sah ich aber eine alte Schreibmaschine, wirklich eine wie man sie von ganz früher kennt, noch nicht mal ne elektrische. Du hast dann angefangen dich an diese Schreibmaschine zu setzen und damit zu schreiben. Zunächst etwas zurückhaltend und schleppend. Je länger du aber geschrieben hast desto mehr ist geflossen. Du hast deiner Kreativität freien Lauf gelassen und wunderbare Geschichten sind entstanden. Es hat dich regelrecht befeuert und neu die Leidenschaft in dir geweckt! Das hat dann dazu geführt, dass das Eis geschmolzen ist und du wurdest von deiner Lähmung befreit, es kam wieder Freude und Lebensfreude in dein Leben.
(mehr …)

Prophetische Kunst: Weg vom Eis hin zur Trauminsel

Gepostet von Jocky um 20:38


Ich bin sehr erfreut, dass ich wieder mal beauftragt wurde für eine Freundin ein prophetisches Bild anzufertigen. Ich sollte beten und das dann künstlerisch umsetzen, was ich dann gesehen habe.

Ich sah zunächst diese schier endlose Eiswüste. Der ewige Winter, der schier nicht enden wollte. Die Person war aber inzwischen am Ende dieser Eiswüste, am Ende des Winters angekommen. Das Eis hatte bereits begonnen zu schmelzen. Große Eisplatten türmten sich vor ihr bedrohlich auf. Sie konnte durch sie nicht so ohne weiteres weiterkommen, weil sie eben aufgetürmt vor ihr lagen. Im Hintergrund war aber schon das Meer zu sehen, das wunderbare, schöne und warme Meer. Ganz hinten war sogar eine wunderschöne Südseeinsel zu sehen.

Ein Symbol für das verheißene Land, das Land ihrer Träume. Dort war es heiß, sonnig und wunderschön, das Wasser hatte eine tolle Farbe – es war einfach herrlich! Das genaue Gegenteil von Winter!

Nun war aber die Herausforderung nicht zu verharren und auf bessere Zeiten zu warten. Die Einladung bestand darin, sich auf den Weg zu machen und diese Eisplatten zu überwinden. Das mag zwar etwas herausfordernd und ungewohnt sein. Aber es lohnt sich, denn unmittelbar dahinter ist das Meer und der freie Zugang zum verheißenen Land!
“Also los, auf geht’s! Jesus ist mit Dir!”

Vom Eis zur Trauminsel
© Copyright 2019 by Jocky.de
(mehr …)