Mit ‘Leben’ getaggte Artikel

Komm raus aus dem Iglu

Gepostet von Jocky um 16:23


English description at the end click

Heute darf ich euch endlich das erste Bild dieses Jahres präsentieren. Es ist das zweite Bild, das mir der Kunde in Auftrag gegeben hat, der davon sehr angesprochen wurde.

Komm raus aus dem Iglu
© Copyright 2021 by Jocky.de

Das habe ich dem Empfänger geschrieben.

Hallo lieber […],

als ich für Dich gebetet habe, sah ich zunächst ein gemütliches Iglu, in dem Du es Dir bequem eingerichtet hattest. Draußen war es finster und kalt. Dieser Zustand war aber schon ne Weile her. Inzwischen hatte sich einiges getan. Draußen ist es wärmer geworden, der Schnee und das Eis waren geschmolzen. Sogar das Iglu hatte begonnen zu schmelzen. Es war also gar  nicht mehr so gemütlich im Iglu, außerdem war es draußen warm, es lag eine wunderschöne Landschaft vor dir – voll mit pulsierendem Leben. Es erging der Ruf an Dich, aus dem Iglu heraus zu kommen und hinaus in die Welt zu gehen und mit Jesus Abenteuer zu erleben.

Ich denke, dass es okay war, dass Du Dich ne Weile zurück gezogen hast, um Dich zu schützen, weil die Welt um Dich herum kalt und finster war. Nun ist aber inzwischen einiges passiert, Gott hat an Dir gearbeitet, Dir Heilung geschenkt, Dir gezeigt, dass Er mit Dir ist. Nun bist Du stark genug, um raus zu kommen und mit Gott ganz neue wunderbare Dinge, Abenteuer zu erleben. So komm heraus, entdecke was für wunderbare Dinge in Dir stecken und was Du mit Gott erleben kannst.

Lass Dich rufen, denn Gott ist mit Dir!“

Auf Instagram könnt ihr Teil am Entstehungsprozess haben:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Johannes Spörl (@jockyde)

Weitere prophetische Bilder hier:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Verschenkt & verkauft
 Farbe


English description

Today I am finally able to present to you the first painting of this year. It is the second commissioned painting I did for this client, he could totally relate to the picture.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Johannes Spörl (@jockyde)

This is what I have written to the client:

Hello dear […],

as I was praying for you I saw a cozy igloo that you have set up comfortably. Outside it was dark and cold. This was the situation from a while back. In the meantime a lot had happened. Outside it got warmer, the snow and ice had melted. Even the igloo had begun to melt. It no longer was cozy, outside it was warm now. There was a wonderful landscape laying in front of you – full of pulsating life! There was a call to come out of the igloo and to go into the world to experience adventures with Jesus.

I think it was okay for a while to withdraw to protect yourself as the world around you was cold and dark. But in the meantime a lot has happened, God has worked on you, given you healing, shown you that He is with you. Now you are strong enough to get out and to experience wonderful things with jesus, go for adventures with Him. So please get out, explore the wonderful things that are in you and what you can experience with God.

Let God call you, cause He is with you!“

More prophetic art you will find here:
Colored Pencil 1 |  Colored Pencil 2 Colored Pencil 3 |  Given away & sold Color

Komm heraus ins pulsierende Leben

Gepostet von Jocky um 12:02


English description at the end click

Ich bin froh, dass ich euch heute mein momentan letztes Auftragsbild präsentieren darf. Ich konnte es glücklicherweise noch rechtzeitig vor Weihnachten fertig stellen. Hier ist der Text, den ich der Auftraggeberin über dieses Bild geschrieben habe:

Komm raus ins pulsierende Leben
© Copyright 2019 by Jocky.de

“Hallo,
als ich für dich gebetet habe, bekam ich folgenden Eindruck. Ich sah dich in einer dunklen Höhle. In diese hattest du dich zurück gezogen, weil du einige Verletzungen und Enttäuschungen erlebt hast. Du hast Dinge im Glauben ausprobiert, hast etwas gewagt, aber es hat nicht geklappt oder zumindest nicht so wie du dir das vorgestellt hast.

Weil du diesen Schmerz nie wieder erleben willst, hast du dich in diese Höhle zurück gezogen. Für eine Weile war dies vielleicht sogar okay. Aber irgendwie ist es in dieser Höhle auch recht langweilig und leblos. Draußen ist das pulsierende Leben.
(mehr …)