Prophetische Kunst: Keine Verdammnis

Gepostet von Jocky um 21:27


English description at the end

Heute kann ich euch ein weiteres Auftragsbild der Promoaktion vorstellen. Es war ein Geburtstagsgeschenk einer Mutter für ihre wunderbare Tochter.
Hier der Text, den ich mit dem Bild versandt habe.

Keine Verdammnis

Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Nur in Jesus kann Trennung überwunden werden

Gepostet von Jocky um 15:00


English description at the end

Ich bin sehr erfreut, dass ich heute wieder ein weiteres Auftragsbild vorstellen. Es ist eines der 7 Aufträge, die ich während meiner Promoaktion zu meinem Geburtstag erhalten habe (7 x 7 = 49 Jahre = 49,- € pro Auftrag).

Das Bild ist ein Hochzeitsgeschenk, deswegen kann ich es auch heute erst veröffentlichen. Das Bild ist zum großen Teil unterwegs entstanden. In der S-Bahn, im Flughafen und im Flugzeug. Und hat während der Entstehung schon viele Leute berührt.

Jesus_ueberwindet_Spaltung

Das ist der Text, den ich dem Hochzeitspaar geschrieben habe (hier natürlich anonymisiert): Weiterlesen »

Crowdfunding für eine wunderbare Trickserie

Gepostet von Jocky um 18:56

Heute möchte ich euch ein wunderbares Projekt von einem alten Freund von mir Stefan Driess vorstellen. Vor 20 Jahren hat er diese Geschichte von Gott empfangen, als er in Indien den Kindern auf der Straße diente. Seit dem hat er diese Geschichte in seinem Herzen bewegt und empfindet, dass es nun die Zeit ist, sie zu veröffentlichen.

In bewegte damals die Frage, wie kann ich eine gute Geschichte für Kinder schreiben, die entwurzelt sind und mit viel Leid konfrontiert sind. Wie kann ich ihnen auf gute Weise Werte mitgeben und auf phantasievolle Weise die geistliche Welt erklären? Die Geschichte war geboren:

„Hast du dich jemals gefragt, wohin die Ballons verschwinden, wenn sie wegfliegen? Hoch über den Wolken liegt ein wunderbarer Ort, der als Euphoria bekannt ist. Dieser magische Platz ist die Heimat der Balloniten. 

Balloniten sind ein buntes, lustiges Ballonvolk, dessen Aufgabe es in unserer Welt ist, alle Kinder zu beschützen. Dies ist der Traum eines jeden Balloniten, eines Tages ein Wächter zu werden, um mit Schärfe die Kräfte des Bösen und der Dunkelheit zu bekämpfen, unabhängig von ihrer Härte.“ Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Umhüllt von der Liebe Gottes

Gepostet von Jocky um 22:44


English description at the end

Letzte Woche hatte ich ja anlässlich meines Geburtstages eine Promoaktion. Da ich 49 Jahre alt wurde, habe ich meine prophetischen Originalbilder für diese Zeit für 49,- € angeboten. Dabei habe ich insgesamt 7 Aufträge bekommen.

Heute kann ich euch das erste dieser Bilder präsentieren. Und das hat im Entstehungsprozess schon wie eine Bombe bei der Auftragsgeberin eingeschlagen, weil ich davon einige Bilder auf Instagram gepostet habe (siehe unten).

Es hat sie so berührt, dass sie spontan dazu ein Lied geschrieben hat, das ich euch auch unten einbetten werde.

Umhüllt von der Liebe Gottes // Covered by the love of God© Copyright 2019 by Jocky.de

Hier der Text, den ich der Auftraggeberin geschrieben habe: Weiterlesen »

Was kostet ein Bild bei mir?

Gepostet von Jocky um 22:17

Beauftrage mich!
Ich bin sehr erfreut, dass ich nun wirklich regelmäßig wieder dazu komme, meiner Kunst nachzugehen. Noch besser, dass ich mehr und mehr Aufträge bekomme prophetische Bilder zu malen. Und erfreulicherweise häufen sich auch die Anfragen, was das denn kosten würde.

Deswegen will ich hier mal einige Dinge dazu schreiben. Dazu möchte ich erstmal meinen allgemeinen Artikel verlinken: klick

Nun aber konkret zu den prophetischen Bildern: Normalerweise erstelle ich diese Bilder mit Künstleraquarellstiften auf einem besonderen Zeichenkarton im Format Din A4.

Hier ein Zeitraffervideo vom Entstehungsprozess eines solchen Bildes:

Dann bitten mich die Leute gewöhnlich, dass ich für sie beten soll, was Gott ihnen sagen will. Den Eindruck, den ich dabei empfange, setze ich dann als Bild um. Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Engel beschützen Dich auf dunklem Weg

Gepostet von Jocky um 22:04


Ich bin so froh, dass ich in letzter Zeit wieder öfter zu meiner Kunst komme. So durfte ich heute ein weiteres prophetisches Auftragsbild fertig stellen.

Diesmal ist die Auslegung und die Botschaft relativ kurz und einfach. Ich denke aber nicht desto weniger kraftvoll. Und ich denke, dass darf jeder auch für sich in Anspruch nehmen, der sich grade ziemlich allein und einsam auf seinem Weg vorkommt.
Engel_beschuetzen_dunklen_Weg

© Copyright 2019 by Jocky.de

Hier der Text, den ich dem Auftraggeber geschrieben habe:
Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Die Mülltonne verändert durch die Herrlichkeit Gottes

Gepostet von Jocky um 23:03


Ich bin sehr froh, dass ich euch heute endlich wieder ein neues Bild zeigen darf. Es gab einige Umbrüche in meinem Leben, ich bin umgezogen. Das hat einen mich sehr auf Trab gehalten, so dass ich nicht wirklich zu meiner Kunst gekommen bin. Es ist sehr toll, dass jetzt wieder mehr Zeit dafür ist.

Das heutige Bild war wieder mal eine Auftragsarbeit. Es ist für eine Bekannte einer Freundin von mir. Ich weiß also noch nicht mal, für wen dieses Bild genau ist. Ich sollte wieder mal für sie von Gott hören und dann das Empfangene künstlerisch umsetzen.

Muelltonne_HerrlichkeitGottes
© Copyright 2019 by Jocky.de

Ich füge euch hier gleich das ein, was ich der mir unbekannten Person geschrieben habe, für die ich das Bild gezeichnet habe:

„Lieber unbekannter Empfänger dieses Bildes,

[Name der Auftraggeberin] hat mich gebeten, Dir ein Bild zu malen und dabei Jesus zu fragen, was Er Dir sagen möchte. Was ich dabei empfangen habe, sollte ich dann als Bild malen.

Ich habe also Jesus gefragt, was Er dir sagen möchte. Als ich das getan hatte, hatte ich den Eindruck, dass du eigentlich nicht so viel mit Gott, mit Jesus anfangen kannst. Dass die Sache Gottes für dich eher langweilig ist, wie eine Mülltonne, wie Dreck den man wegschmeißt und nicht weiter beachtet. Man sagt ja auch „Das kannst du in die Tonne treten!“

Ich sah also diese Tonne, wie eine Feuertonne. Drum herum war allerhand Müll, Sachen die Leute abgestellt haben und nicht mehr brauchen. Kaputte, vergammelte Sachen. Wirklich kein schöner Anblick. Aber auf einmal kam ein Lichtstrahl durch die Wolken und das Licht fiel genau auf diese Tonne. Dadurch fing die Wasseroberfläche in der Tonne auf einmal total zu leuchten an. Was vorher hässlich war, war auf einmal wunderschön und attraktiv.

Ich glaube, dass Jesus dir ganz neu begegnen, dass Sein Licht in dein Leben scheinen möchte und alles ganz neu machen möchte. So dass du alles in ganz neuem Licht sehen kannst. Was vorher hässlich, widerlich und langweilig war, wird auf einmal total interessant, attraktiv und wunderschön. Damit das geschehen kann, solltest du zumindest eine Bereitschaft mitbringen, dass Gott dir auf diese Weise begegnen kann. Denn Er drängt sich niemandem auf.

Aber wenn du das zulässt, wird dir Jesus ganz neu begegnen, Er will dich heilen und wiederherstellen. Dort wo du dich vielleicht selbst aufgegeben hast, dich selber wie Dreck betrachtet hast, will Gott dich ganz neu machen. Dir Freiheit, Freude und einen wunderbaren Neuanfang geben. Denn Jesus macht alles neu! Lass es zu!

 „Statt der Trauergewänder gebe ich ihnen duftendes Öl, das sie erfreut. Ihre Mutlosigkeit will ich in Jubel verwandeln, der sie schmückt wie ein Festkleid. Wer sie dann sieht, vergleicht sie mit Bäumen, die Gott selbst gepflanzt hat. Man wird sie »Garten des HERRN« nennen, an dem er seine Größe und Macht zeigt.“ Jesaja 61, 3

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Bild. Sei lieb gegrüßt und ich wünsche dir Gottes Segen.

Johannes“

Hier geht es zu den restlichen prophetischen Bildern:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Farbe

Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Die Brücke der Veränderung

Gepostet von Jocky um 22:50


Auch heute darf ich euch ein weiteres Auftragsbild präsentieren, das diesmal ganz besonders ist.

Das Bild und die Auslegung hat nämlich die Auftraggeber so berührt, dass sie gleich noch die grafisch aufbearbeitete Auslegung als Kunstdruck hinterher mitbestellt haben.

Brücke der Veränderung
© Copyright 2019 by Jocky.de

Darf ich euch gleich in einen Teil meines Briefes an die Auftraggeber mit hinein nehmen?
„Ich habe nun wirklich lange für euch gebetet. Sehr lange kam beim Beten nichts, dann kam diese Brücke und ich wusste lange nicht wofür sie steht.

Also habe ich die Zeit genutzt, um einfach auch intensiv für euch zu beten und euch zu segnen. Während ich das getan habe, wurde immer deutlicher was euch das Bild sagen möchte. Ganz am Anfang war diese Brücke, die interessanterweise auch so pink angefangen hat. Diese Brücke hat einen sehr großen Bogen gespannt. Ihr konntet am Anfang der Brücke nicht sagen, wo sie endet und wie lange sie überhaupt ist. Oft wenn man sich auf den Weg macht, ist es ja so, dass man den Ausgangspunkt nicht mehr sehen kann, aber auch nicht das Ende. Und man fragt sich, ob man überhaupt richtig ist, was das alles überhaupt soll und ob es sich eigentlich lohnt weiter zu machen.

Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Komm raus aus der Grube, Prinzessin!

Gepostet von Jocky um 00:13


Ich bin sehr erfreut, dass ich nun immer häufiger Aufträge bekomme, Leuten ein persönliches prophetisches Bild zu malen. Wenn du selber Interesse an einem solchen Bild hast, das für dich ganz persönlich ist, dann komme gerne auf mich zu: klick

Bei diesem Bild war mir schon bewusst, als ich es empfangen habe, dass es etwas heikel sein könnte. Daher vorab der Hinweis: Es ist immer spannend, wie wir auf ein solches Bild reagieren. Ich bin selber geneigt mit Selbstverdamnis so eine Nachricht aufzunehmen. Aber Jesus will ja immer nur unser Bestes, will uns in Freiheit sehen, reicht uns seine Hand, um uns auch übernatürlich beizustehen. Und das ist auch das Schöne an diesem Bild, das da so viel Schönheit, Anmut, Liebe und Herrlichkeit drin ist.

Nun also zu dem Bild. Ich poste es hier, weil ich glaube, dass es auch viele von uns ansprechen wird.

Komm raus aus der Grube, Prinzessin!
© Copyright 2019 by Jocky.de

Das habe ich der Empfängerin geschrieben (hier leicht abgewandelt):
„Während ich am Beten für Dich war, entstand folgendes Bild vor meinem Auge. Ich sah Dich in einer tiefen, dunklen Grube sitzen mit sehr glatten Wänden. Irgendwie hattest du dich schon damit abgefunden, dass Du in dieser Gruppe saßt, Dich mit der Situation arrangiert. Ich hatte den Eindruck, dass das schon eine ganze Weile so war und dass Du es auch aufgegeben hattest, zu versuchen, aus dieser Grube heraus zu kommen. Zu frustrierend waren die bisherigen Versuche heraus zu kommen. Welche Art der Gefangenschaft das war, konnte ich nicht sehen. Das können Gedankenfestungen sein, aber auch Verhaltensmuster oder eben auch tatsächliche Gebundenheiten.

Diese Grube ist kein schöner Ort, irgendwie waren da auch sowas wie Schlangen, die versuchten sich um deine Füße zu winden und dich weiter gebunden zu halten. Kein Ort, der einer Prinzessin würdig ist!

Auf jeden Fall ist jetzt von Jesus die erneute Einladung da, aus der Grube heraus zu kommen. Das einzige, was Du dazu tun musst, ist den ersten Schritt aus der Grube heraus zu tun und Jesus um Hilfe zu bitten. Für den Augenblick scheint dies völlig absurd zu sein, da es ja früher schon nicht funktioniert hat. Warum soll es dann jetzt auf einmal funktionieren? Die Einladung ist, es nochmal zu probieren. So wie Petrus, der seine Netze erneut ausgeworfen hat, obwohl es vollkommen töricht war. Tu den ersten Schritt und strecke Deine Hände zu Jesus aus.

In dem Bild sah ich nämlich, wie sich auf einmal göttliche Hände nach dir ausstreckten und Dich hochgezogen haben. Es wurde auf einmal eine Treppe sichtbar, die vorher unsichtbar war. Du konntest einfach die Stufen hochsteigen und warst in Freiheit! Was aber auch noch ganz wichtig war. Auch wenn du in dieser elenden Grube gefangen warst, du warst immer noch die wunderbare Prinzessin mit einem hellen und sauberen Kleid, voller Würde und Anmut! Da war so viel Liebe, Schönheit, Anmut und Herrlichkeit auf Dir!
Weiterlesen »

Prophetische Kunst: Irdene Gefäße voller Herrlichkeit

Gepostet von Jocky um 17:12


Letzter Woche stand mal wieder ein großer Geburtstag in der Familie an. Die ideale Gelegenheit mal wieder ein Bild zu gestalten zu verschenken.

Folgendes habe ich u.a. dem Geburtstagskind mit dem Bild mitgeschickt:
„Während ich für Dich gebetet habe und gesucht habe, was Jesus Dir mit einem Bild von mir sagen möchte, sah ich große, irdene Tongefäße. Es waren mehrere sehr große Tonkrüge, die von außen sehr grob, abgenutzt, beschmutzt und verbrannt aussahen. Es waren halt Arbeitswerkzeuge, die oft und häufig benutzt wurden und im Alltag über Jahre ständige Verwendung hatten. Es waren eben keine feinen und zerbrechlichen Schmuckvasen, die man sich in die Vitrine gestellt hatte, aber aufpassen musste, dass sie nicht zu Bruch gingen, wenn man sie falsch angelangt hätte.

Die großen Krüge zeugten von jahrelanger und treuer Arbeit und waren eben durch den Gebrauch abgenutzt und durch das Leben gezeichnet. Aber innen drin waren sie bis oben hin von einer wunderbaren hellen, leuchtenden und warmen Flüssigkeit gefüllt, die eine große Ausstrahlungs- und Anziehungskraft hatten. Der Inhalt war kostbarer als Gold und überaus wertvoll.

Das sind die Schätze, die du dein ganzes Leben im Wandel mit Jesus und im Glauben angesammelt hast, die Frucht des Geistes, die gewachsen ist. Die Weisheit und die Erfahrungen mit Jesus, die du gesammelt hast, die Reife die du gewonnen hast. Wie im Gleichnis sagt Jesus zu Dir:
Recht so, du guter und treuer Knecht! Du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über vieles setzen; geh ein zur Freude deines Herrn!
Matthäus 25, 21

Du darfst Dich an den Früchten erfreuen, die in Deinem Leben gewachsen sind. Mein Eindruck war aber weiterhin, dass diese Flüssigkeiten so kostbar und wertvoll sind, dass sie weitergegeben werden und geteilt werden sollen. Von diesem Reichtum an Weisheit und Erfahrung dürfen und sollen auch andere zehren und sich inspirieren lassen.

Also lass Dich gerne einladen, Deine Schätze zu teilen!“

Irdene Gefäße voller Herrlichkeit // Earthen Vessels full of Glory
© Copyright 2019 by Jocky.de

Hier geht es zu den restlichen prophetischen Bildern:
Buntstift 1 Buntstift 2 Buntstift 3 Farbe

Weiterlesen »