Mit ‘Stefan Driess’ getaggte Artikel

Videos: Prophetien (erfüllte & zukünftige) + einige Erläuterungen

Gepostet von Jocky um 01:09


Ich hatte ja vor einiger Zeit einen Blogeintrag über Die geistlichen Dimensionen des Hochwassers geschrieben. Dort habe ich zu den jüngsten Ereignissen mit dem Dauerregen und dem Hochwasser Stellung genommen, Ausschnitte aus Prophetien von Stefan Driess zitiert, die diese Ereignisse ziemlich detailliert vorhergesagt haben, und einen Newsletter von Stefan verlinkt, wo er selber einiges dazu sagt.

Nun hat Stefan eine Reihe von Videos veröffentlicht, wo er einige Dinge erläutert, die Prophetien in einen größeren Zusammenhang bringt und noch einiges hinzufügt, was er zusätzlich noch vom Herrn empfangen hat. Dabei geht es vor allem um den Papstrücktritt, der zeichenhaft für einen geistlichen Aufbruch in der katholischen Kirche steht und möglicherweise zur Spaltung führen wird. In einem größeren Zusammenhang hat Stefan schon länger gesehen, dass es im gesamten Leib Christi zu einem Leiterschaftswechsel kommen wird. Weiter hat Stefan einiges zum Hochwasser gesagt und einer neuen Bedeutung der Erzgebirges und des Vogtlandes.

Hier nun die einzelnen Videos:
Katholische Kirche

Erzgebirge
(mehr …)

Videos: Stefan Driess über das Netzwerk „United for Christ“

Gepostet von Jocky um 22:56

UfC- Netzwerk
Vor einiger Zeit haben wir dieses Interview mit Stefan Driess gedreht, jetzt wurde es auch veröffentlicht. Ich bin Teil díeses Netzwerks und Stefan gibt einen kleinen Einblick in die Vision und das Ziel des Netzwerks. Hier sollen prophetisch-apostolische Menschen, die in Pionierarbeiten tätig sind, gesammelt, vernetzt und ermutigt werden. Es geht darum, die sieben Berge der Gesellschaft mit christlichen Werten positiv zu prägen. Also positiv Einfluss zu nehmen, als sich aus der ach so bösen Welt zurück zu ziehen und zu jammern wie schlimm sie geworden ist. Weil die Mitglieder des Netzwerkes oft allein an ihren Positionen sind, ist eine großer Nutzen die gegenseitig Auferbauung und Unterstützung.

Videos: Auslegung der „Prophetie für Deutschland“ – 21.1.2012

Gepostet von Jocky um 12:48


Ich habe ja vor einiger Zeit   einiges zu einer  „Prophetie für Deutschland“ von Stefan Driess gepostet. Jetzt hat Stefan vor kurzem auf dem offenen Abend der prophetischen Schule in Landshut am 21. Januar 2012 einiges darüber gesagt.

Er hat die Prophetie erklärt, ausgeführt wie wir damit umgehen können und noch einige neue Prophetien gehabt. Hier ist auch die  Prophetie für die Jesus Freaks enthalten, die ich ja schon vor kurzem veröffentlicht habe.

Video: Prophetie für die Jesus Freaks (21.1.2012) // Update

Gepostet von Jocky um 02:57


Ich nehme ja grade an einer prophetischen Schule mit Stefan Driess teil, die einmal im Monat an einem Samstag in Landshut stattfindet. Vor einiger Zeit hatte ich ein  Video einer  Prophetie von Stefan für Deutschland gepostet, in dem von einem Stern die Rede war. Am offenen Abend dieser prophetischen Schule ist Stefan sehr ausführlich auf diese Prophetie eingegangen, hat sie erklärt und noch einige neue Sachen dazu gesagt. Das habe ich größtenteils mit meiner Videokamera gefilmt (vielleicht kann ich das demnächst auch noch veröffentlichen). Dabei gab es auch so ziemlich gegen Ende auch eine Prophetie über die Jesus Freaks.

Edit: Mario hat sich die Mühe gemacht, um den Wortlaut der Prophetie abzutippen. An einer Stelle war mit bestem Willen, nicht herauszufinden, was es heißt. Ansonsten ist der Text klar: (mehr …)

Prophetie für Deutschland: Abschrift

Gepostet von Jocky um 15:08


Ich habe ja vor einigen Tagen ein Video von einer Prophetie von Stefan Driess gepostet, die am 28.7.2011 in Hochimst/Österreich gegeben wurde. Ich wurde mehrfach gefragt, ob es davon eine Abschrift gibt. Nun hat sich jemand die Mühe gemacht und den Wortlaut aufgeschrieben. Vielen Dank, Christina!

Prophetie über Deutschland von Stefan Driess // 28.07.2011
Der Herr sagt: „Deutschland höre!

ICH werde einen Fluss der Kreativität und der Erfindungen des Himmels in deiner Mitte freisetzen, dass selbst andere Nationen darüber sprechen werden, dass sie darüber schreiben werden, dass sie kommen werden, dass sie vor euch sitzen werden und sagen: „Wo bekommt ihr diese Ideen her?“

ICH werde zusammenführen, was über Jahre nicht verstanden wurde. Und ICH werde die Weisheit der Weisen zunichtemachen, sagt der Herr. Und ICH werde, worüber gespottet und gelacht wurde ehren und zeigen, dass ICH es bin, der alle Weisheit hat, dass ICH es bin, der alle Schlüssel hat und das ICH es bin, der die alten Quellen hervorbringen kann, um das neue Gold des Himmels zu sehen.

So macht euch bereit, denn viele von euch müssen lernen zu glauben, dass ICH der Gott bin, der euch gesetzt hat. Und ICH werde euch lehren, selbst die Zeichen zu verstehen, die ICH über eure Nation am Himmel tun werde. Und wenn ihr den Stern über Berlin fallen seht, wenn ihr davon hört, dann denkt daran, dass ICH gesagt habe: Jetzt wird der Moment kommen, wo die Bollwerke und die letzten Ketten der Finsternis eures Landes für 23 Monate fallen werden.

Und in dieser Zeit wird MEIN Volk aufstehen!
Die, die sich versteckt haben, die, die gewartet haben auf den Ruf, auf die Trompeten des Himmels werden gemeinsam aufstehen als eine Armee und niemand wird sagen können: „Ich habe das getan!“, sondern alle werden sagen: “Wahrlich, der HERR hat zusammengeführt!“

Ihr werdet sein wie Träumende, ihr werdet berühren und ihr werdet schmecken. Aber betet, betet Meine Propheten, betet MEINE Wächter. Steht vor MIR und hört und seht. Lasst eure Augen schärfen durch den Wein des Geistes. Lasst eure Augen schärfen durch die Sicht MEINES Herzens, denn ICH werde euch sehen lassen was kommt.

ICH werde durch eure Häuser gehen. ICH werde euch Offenbarungen schenken über die Ketten und Bollwerke der Finsternis, die sie in euer Haus hineingebracht haben, um euch und eure Kinder zu fesseln.
Und ihr werdet die Altäre Baals stürzen. Und dann werdet ihr sehen und bekennen, dass ICH der Gott der Familien bin.

Und sie werden sagen: „Was ist es in diesen Familien, was die Reinheit und Schönheit bewahrt hat?“ Und eure Kinder werden inmitten der anderen hervorragen und gesegnet sein. Sie werden erfüllt sein mit Weisheit und Worten der Gnade. Immer und immer wieder habe ICH davon gesprochen, dass ICH eure Kinder heimsuchen werde und das ICH euer Land überraschen werde in einer Bewegung unter euren Kindern, dass selbst viele von den Alten eifersüchtig machen wird. Aber dann schützt sie und steht ihnen nicht entgegen.

Deutschland höre, du stehst vor einer Veränderung.
Deutschland höre, deine Regierung steht vor einer Veränderung.
Deutschland höre, du wirst sehen.“

Prophetie für Deutschland (28.7.2011) und die „Sternschnuppe“

Gepostet von Jocky um 15:00


Ich weiß nicht, wer es mitbekommen hat. Aber dieses Jahr war Heilig Abend in der Weise besonders, dass über Deutschland so etwas wie eine „Sternschnuppe“ gezogen ist. Es passierte so gegen 17.30 eher im süddeutschen Raum. Man geht davon aus, dass es der Kopf einer Sojusrakete war, die vor ein paar Tagen gestartet wurde und wieder in die Erdatmosphäre eingetreten war und verglühte. Ich fand es interessant, dass dieses Ereignis ausgerechnet an Heilig Abend stattfand, wo wir ja auch an den Stern von Bethlehem denken, der ja ein Zeichen am Himmel war.
Hier ein Link zu einem Beitrag aus der heute Sendung vom 1. Weihnachtsfeiertag. Nach anderen Berichten ist das Ereignis nicht so genau zu zu ordnen.

Als ich diese Meldung hörte, wurde ich an eine Prophetie von Stefan Driess für Deutschland erinnert, die er auf dem  Seminar in Hochimst im Juli gegeben hat. Dort ist zwar von einem „Stern über Berlin“ die Rede, aber Berlin könnte auch als Hauptstadt symbolisch für Deutschland stehen.

Edit: Am 9. Oktober 2011 gab es ein ähnlich interessantes Himmelsschauspiel. Laut einem Bericht der  Berliner Morgenpost gingen an diesem Tag rund 600 Sternschnuppen pro Stunde über Berlin nieder. Der Erde flog nämlich durch die Ausläufer einer kosmischen Staubwolke, den „Draconiden„. Mit dem Kometen, der viele winzige Partikel dieser Wolke hinter sich herzog, kamen wir nicht in Berührung. Das Zentrum des Gebildes zog an unserm Globus in etwa 200.ooo km vorbei (ungefähr die Hälfte der Entfernung zum Mond). Dennoch wurden genügend Teilchen von der irdischen Masse angezogen, die dann durch die entstehende Reibung verglühten und dabei aufleuchteten. Zu sehen war dieses Spektakel ausgehend vom Kopf des Sternbildes des Drachen, etwas unterhalb des kleinen Bären.

Anders als andere Ansammlungen wie die Pleiaden oder Leoniden, treten die Draconiden eher selten auf. Das nächste Mal erst wieder in 51 Jahren. Bemerkenswert finde ich dieses Zitat des Artikels:
Die zwei letzten großen Draconiden-Lichtspiele zählen zu den absoluten Höhepunkten in der Zeitgeschichte des Himmels. 1933 und 1946 fanden sie statt – fast könnte man meinen, als habe der Himmel eine finstere Epoche damit ausklammern wollen.“ Damals zählte man bis zu 10.000 Sternschnuppen pro Stunde, also 3 pro Sekunde. Die Erde war damals auch dem Kern viel näher. Sehr interessant wie ich finde!

Ob beide Begebenheiten das Ereignis sind, was in der Prophetie beschrieben wurde, wird sich zeigen. Immerhin fand ich den Rest der Prophetie so spannend, dass ich nun ein kleines Video davon erstellt habe. Interessant ist auch, dass da von Veränderungen in der Politik die Rede ist und von Kindern, die Gott in besonderer Weise gebrauchen will. Dass es momentan in der Politik gehörig rumpelt, hat ja wohl jeder mitbekommen und ich selber hatte einige Eindrücke mit Kindern, die mich haben aufhorchen lassen. Aber seht selbst!

Abschrift der Prophetie in gesondertem Post hier

Geniale prophetische Seminarwoche in Österreich

Gepostet von Jocky um 17:55





Höchste Zeit mit dem Bloggen fortzufahren. Es ist einiges passiert und ich komme kaum hinterher. Leider hat mein Rechner grade immense Probleme, so dass ich keine Fotos hochladen kann. Die werden aber nachgereicht.

In der letzten Juliwoche war ich auf einem prophetischem Seminar in Hochimst, Österreich (Maria Prean). Das „Haus des Lebens“ liegt landschaftlich wunderschön inmitten herrlicher Bergmassive, Täler, grüner Wiesen und Wälder. Das langt allein, um aufatmen zu können. Das Freizeitenheim selber ist auch der Hammer, es hat eine ganz besondere Atmosphäre. Überall hängen prophetische Bilder, Bibelsprüche, auf seinem Bett fand man einen persönlichen Bibelvers, ein Namenschild mit Beinamen und Bibelvers dazu, auf dem Nachtisch eine aufgeschlagene Bibel (sollte wohl ein persönliches Wort für mich sein). Man merkt sehr deutlich, dass für das Haus und seine Gäste gebetet wird!

Ich habe mich ja schon gefragt, ob ich dahin fahren soll. Erstens habe ich schon ein ähnliches Seminar besucht, außerdem würde es ja einiges kosten (auch wenn es ein angemessener Preis war). Ich muss sagen, dass es sich mehr als gelohnt hat (ihr werdet noch sehen warum), nicht nur dass die ganze Woche inhaltlich komplett anders war, war es einfach schön auch viele neue Leute kennen zu lernen und einige bekannte Gesichter wiederzusehen. (mehr …)